Titelaufnahme

Titel
Irradiation – Aktivierung des kontralateralen M. gluteus medius durch isometrischen Widerstand an der oberen Extremität
Weitere Titel
Irradiation - Aktivation of the contralateral gluteus medius by isometric resistance on the upper limb
VerfasserLehner, Lisa Katrin
GutachterWolf, Brigitte
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation / Irradiation / EMG-Aktivität / M. gluteus medius
Schlagwörter (EN)proprioceptive neuromuscular facilitation / irradiation / EMG-activity / gluteus medius
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund

Bei orthopädisch-traumatologischen oder neurologischen Krankheitsbildern ist ein direkter Zugang zur betroffenen Muskulatur oft nicht gegeben, weshalb Irradiation als ein Grundprinzip der Propriozeptiven Neuromuskulären Fazilitation zur indirekten Aktivierung angewandt wird. Literatur zu diesem Thema fehlt jedoch noch weitgehend.

Ziel

Ziel dieser Studie ist es, den Einfluss der Aktivierung der oberen Extremität auf die EMG-Aktivität des kontralateralen M. gluteus medius zu untersuchen.

Methodik

Bei vier jungen, gesunden Probandinnen wird die EMG-Aktivität des kontralateralen M.gluteus medius während isometrischem Widerstand gegen Extension-Abduktion-Innenrotation an der dominanten oberen Extremität in Rückenlage gemessen.

Resultate

Die Resultate der vier Probandinnen weisen bei dreidimensionalem Widerstand am dominanten Arm im Vergleich zum Ruhe-EMG eine deutliche Steigerung der EMGAktivität des kontralateralen M. gluteus medius auf.

Conclusio

Die vorliegende Studie weist auf die Wirkung der Aktivität der oberen Extremität auf die Aktivierung des kontralateralen M. gluteus medius hin. Im Hinblick auf die kleine, homogene Stichprobe und das Studiendesign ist die klinische Relevanz eingeschränkt, weshalb es weiterführender Studien bedarf.

Zusammenfassung (Englisch)

Background

In orthopedic, traumatic or neurological disorders a direct access to the affected muscles is often not possible. This is why Irradiation as a basic principle of proprioceptive neuromuscular facilitation is used for indirect activation. However, literature on this topic is still largely absent.

Aim

The aim of this study is to investigate the effect of activation of the upper limb on the EMG activity of the gluteus medius.

Methods

The subjects were four young healthy females. In the supine position the EMG activity of the contralateral gluteus medius was measured during isometric resistance to extensionabduction-internal rotation.

Results

The results show an obvious increase in EMG activity of the contralateral gluteus medius compared to the resting EMG, if a three-dimensional resistance is put on the dominant arm.

Conclusio

The present study indicates the effect of the activity of the upper limb to the activation of the contralateral gluteus medius. Because of the small, homogeneous sample and the study design, the clinical relevance is limited. Therefore it requires further studies.