Titelaufnahme

Titel
Der Einfluss von Progressiver Muskelrelaxation auf die Beweglichkeit der Halswirbelsäule bei chronischem Schleudertrauma
Weitere Titel
The influence of progressive muscle relaxation on the range of motion of the cervical spine for patients with chronic whiplash-associated disorder
AutorInnenRaderbauer, Florian
GutachterSchnell, Daniela
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)schleudertrauma / progressive muskelrelaxation / entspannungstechnik / chronischer Schmerz / entspannung
Schlagwörter (EN)chronic whiplash / whiplash associated disorder / chronic WAD / WAD / progressive muscle relaxation / progressive relaxation / relaxation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel: Ziel der vorliegenden Arbeit war die Beantwortung der Frage ob Progressive Muskelrelaxation einen Einfluss auf die Beweglichkeit der Halswirbelsäule bei chronischem Schleudertrauma hat.

Methode: Dies ist eine Literaturarbeit die gemeinsame Faktoren von Progressiver Muskelrelaxation und chronischem Schleudertrauma untersucht. Neun Studien wurden rezensiert um potentielle Effekte der Progressiven Muskelrelaxation für Patientlnnen mit chronischem Schleudertrauma festzustellen.

Ergebnis: Die zentrale Forschungsfrage konnte zwar nicht beantwortet werden, doch der Inhalt der rezensierten Studien deutet auf eventuelle positive Effekte bei Einsatz der Progressiven Muskelrelaxation bei Patientlnnen mit chronischem Schleudertrauma hin. Mittels Angstreduktion und Schmerzminderung soll ein Ausbrechen aus dem Teufelskreis aus Angst, Vermeidungsverhalten und Schmerz ermöglicht werden.

Conclusio: Obwohl keine der verfügbaren Studien die Effektivität von Progressiver Muskelrelaxation bei Patientlnnen mit chronischem Schleudertrauma untersucht, deuten verwandte Studien darauf hin dass der ergänzende Einsatz von Progressiver Muskelrelaxation im physiotherapeutischen Management dieser Patientlnnenpopulation mit diversen positiven Effekten verbunden sein könnte.

Zusammenfassung (Englisch)

Objective: The purpose of this study was whether progressive muscle relaxation can influence the mobility oft the cervical spine in patients with chronic whiplash-associated disorder.

Methods: This is a literature review determining the mutual components in progressive muscle relaxation and chronic whiplash. Nine studies were reviewed to assess potential effects of progressive muscle relaxation for patients with chronic whiplash-associated disorders.

Results: The main question could not be answered but he reviewed studies suggest that there might be positive effects in applying progressive muscle relaxation for chronic whiplash-associated disorder via fear and pain reduction and escaping the vicious circle of fear, non-use and pain.

Conclusions: Although there are no studies available determining the effectiveness of progressive muscle relaxation for patients with chronic whiplash-associated disorder, related studies suggest that there might be several positive effects in including progressive muscle relaxation in the physiotherapeutic management of whiplash associated disorders.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.