Titelaufnahme

Titel
Bewegungslehre in der Ausbildung zur Physiotherapie - Ein internationaler Vergleich zwischen FH Campus Wien und Mercy College Amerika
Weitere Titel
Kinesiology at the education of physiotherapy – An international comparison between FH Campus Vienna and Mercy College America
AutorInnenRieder, Tanja
GutachterBucher, Harriet
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bewegungslehre / Kinesiology / Physiotherapie / FH Campus Wien / Mercy College Amerika / Unterricht / Vergleich / empirische Forschungsarbeit / Interview / Fragebogen / Evidenz
Schlagwörter (EN)Kinesiology / Bewegungslehre / Physiotherapy / FH Campus Vienna / Mercy College America / Comparison / Empirical research work / Interviews / Questionnaire / Education / Evidence
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: An der FH Campus Wien wird Bewegungslehre weitgehend nach dem deutsch-sprachigen Konzept Klein-Vogelbach unterrichtet. Amerika spielt eine wichtige Rolle im weltweiten Wissensaustausch und daher sollen die Lehrveranstaltungen Bewegungslehre in Österreich und Kinesiology in Amerika verglichen werden. Ziel dieser Arbeit ist, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Aufbaues, der Inhalte und der verwendeten Literatur aufzuzeigen und deren Evidenz zu hinterfragen.

Studiendesign und methodische Vorgehensweise: Diese Bachelorarbeit ist eine empirische Forschungsarbeit, die mit Hilfe von Fragebögen und Interviews arbeitet. Ein Interview wurde mit der Pädiatrie Vortragenden des Mercy Colleges geführt und ein weiteres mit der Gang- und Bewegungsanalyseexpertin Kirsten Götz-Neumann. Der Fragebogen erging an den Kinesiology Vortragenden und an eine Studentin des Mercy Colleges. Die Auswertung der erhobenen Daten erfolgte mittels qualitativer Inhaltsanalyse und wurden in weiterer Folge mit den Daten der FH Campus Wien verglichen.

Hauptergebnisse: Die Lehrveranstaltung Kinesiology setzt sich aus Bewegungslehre, Anatomie in vivo, Biomechanik, Ganganalyse und einigen Inhalten der Physiologie zusammen. Daher ist sowohl die Anzahl der Credits, als auch der Umfang der Inhalte wesentlich größer als die des Faches Bewegungslehre und der Aufbau der Lehrveranstaltungen ist ebenfalls unterschiedlich. Die aktuellen Unterrichtsunterlagen von Kinesiology am Mercy College sind konzeptfrei und basieren auf Evidenz, dem Konzept Klein-Vogelbach ist bislang keine Evidenz nachgewiesen.

Schlussfolgerung: Wenn man die Lehrveranstaltungen Bewegungslehre, Anatomie in vivo, Biomechanik, Ganganalyse und Teile der Physiologie an der FH Campus Wien dem Unterrichtsfach Kinesiology am Mercy College gegenüberstellt, sind Umfang, Inhalte und Zeitaufwand für Studierende in etwa ident.

Zusammenfassung (Englisch)

Context: In Austria, at the FH Campus Vienna, there is a module similar to Kinesiology and it is called Bewegungslehre, which is mainly taught after the concept by Klein-Vogelbach. America is very important for the international knowledge exchange and so a comparison between Kinesiology and Bewegungslehre is very interesting. The aim of this thesis is to show similarities and differences in the structure, the content and the literature and to ques-tion the evidence.

Study design and methods: This bachelor thesis is an empirical research analyses based on a questionnaire and interviews. One interview was conducted with the pediatric lecturer of Mercy College and a further one with gait and motion analysis expert Kirsten Götz-Neumann. The questionnaire was sent to the Kinesiology lecturer and a student from Mercy College. The evaluation of the data was done by qualitative analysis and was further compared to the data from FH Campus Vienna.

Main result: Kinesiology is made up of the courses Bewegungslehre, Anatomy in vivo, Biomechanics, Gait Analysis and parts of Physiology. Not only the number of credits but also the range of content is larger than in the subject Bewegungslehre, and the structure of the subjects is different too. The current literature of Kinesiology at Mercy College is without a specific concept but based on evidence, while the concept by Klein-Vogelbach has not been proved yet.

Conclusio: In a comparison between the subject Kinesiology at Mercy College with the courses Bewegungslehre, Anatomy in vivo, Biomechanics, Gait Analysis and parts of Physiology at FH Campus Vienna, the range, the content and the time needed is more or less the same.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.