Titelaufnahme

Titel
Organisationskultur - Welche Merkmale beschreiben die Organisationskultur in der Zentralstelle des Bundesministeriums für Bildung und Frauen?
Weitere Titel
Organizational Culture -Which characteristics define the organizational culture in the central office of the Federal Ministry for Education and Women?
VerfasserKlein, Anton
Erschienen2014
Datum der AbgabeOktober 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Organisationskultur
Schlagwörter (EN)Organizational Culture
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gegenständliche Arbeit beschäftigt sich mit einem Teilgebiet der Organisationslehre, nämlich der Organisationskultur. Wesentlich für den Erfolg einer Organisation ist neben ihrer Struktur und der Strategie auch die Organisationskultur. Während die institutionelle und funktionale Organisation relativ einfach zu identifizieren sind und die Strategie, zumindest der Führung, bekannt sein sollte, ist die Kultur einer Organisation nicht ohne weiters festzustellen. Vor dem Hintergrund der im Ministerrat beschlossenen und den einzelnen Ministerien umgesetzten restriktiven Personalpolitik und der mit jeder Legislaturperiode erfolgenden Umgliederung einiger Ministerien, ist es überaus interessant die Organisationskultur einer ständig sich im Brennpunkt der politischen und öffentlichen Aufmerksamkeit befindlichen Zentralstelle zu untersuchen. Um eine Organisation nachhaltig und erfolgreich zu verändern ist es notwendig deren Kultur zu kennen. Diese Kenntnis ist Voraussetzung für die Einflussnahme auf die Kultur selbst um Veränderungsprozesse in der Organisation erfolgreich bewältigen zu können. Als Organisationseinheit wurde daher die Zentralstelle des Bundesministeriums für Bildung und Frauen. ausgewählt. In dieser Arbeit wird mit Hilfe der qualitativen Inhaltsanalyse von Interviews mit Ressortangehörigen der Frage nach den Merkmalen der Organisationskultur in der Zentralstelle des Bundesministeriums für Bildung und Frauen auf den Grund gegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the section of organization theory referred to as organization culture. Along with structure and strategy, the organization culture is vital to the success of an organization. While the institutional and functional structures are relatively easy to identify and the strategy should be established and identifiable, at least to management, the culture of an organization is not immediately recognizable without further investigation. Keeping in mind a background of restrictive personnel politics that are voted on in the Council of Ministers and applied in the various ministries, and the effected regrouping of ministries in each legislative period, it is fascinating to examine the organization culture of a central office that is under constant scrutiny by the political and public arenas. In order to affect sustainable and successful change in an organization it is necessary to understand its culture. This knowledge is a prerequisite for exercising influence on the culture itself in order to facilitate management changes in the organization successfully. Subsequently, the central office of the Federal Ministry for Education and Women was selected as the organizational unit. With the aid of qualitative content analysis of interviews with department members this paper will-delve to answer the question of the characteristics of the organization culture in the central office of the Federal Ministry for Education and Women.