Titelaufnahme

Titel
Untersuchungen zur Konvergenz der EN(B) 1995-1-2 mit aktuellen Ergebnissen der Brandschutzforschung
Weitere Titel
Studies on the convergence of EN(B) 1995-1-2 with the latest results of fire protection research
VerfasserKaiser, Bernhard
Betreuer / BetreuerinBruckner, Heinrich
Erschienen2015
Datum der AbgabeMai 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Brandschutz / Holzbauten / mehrschnittige Stahl-Holz-Stabdübelverbindungen / Methode mit reduziertem Querschnitt / Tragwerksbemessung für den Brandfall
Schlagwörter (EN)fire protection / timber structures / multiple shear steel to timber connections / reduced cross-section method / structural fire design
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit behandelt die Tragwerksbemessung für den Brandfall gemäß ÖNORM EN(B) 1995-1-2 und deren Übereinstimmung mit Ergebnissen der Brandschutzforschung. Im ersten Teil dieser Arbeit wird der Anwendungsbereich der Norm besprochen. Die verschiedenen Bemessungsverfahren nach ÖNORM EN(B) 1995-1-2 werden dargestellt. Näher betrachtet werden ausschließlich die vereinfachten Bemessungsverfahren für ungeschützte Bauteile und Verbindungen. Im zweiten Teil dieser Arbeit werden Ergebnisse der Brandschutzforschung erläutert. Dabei werden hauptsächlich Versuche an mehrschnittigen Stahl-Holz-Stabdübelverbindungen besprochen. Die vorliegenden Forschungsergebnisse zeigen unter anderem einen Aktualisierungsbedarf der Norm. Abschließend wird ein von der Brandschutzforschung entwickelter Bemessungsvorschlag für Verbindungen erörtert, der an die Methode mit reduziertem Querschnitt gemäß EN 1995-1-2 angelehnt ist.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with structural fire design according to ÖNORM EN(B) 1995-1-2 and its convergence with the results of fire protection research. In the first part of this thesis the scope of the standard is discussed and the various design methods given in the standard are described. Only the simplified design methods for unprotected components and connections are discussed in detail. The second part of this thesis deals with results of fire protection research. Primarily studies on the structural behavior of multiple shear steel to timber connections under fire conditions are discussed. The results of the studies show among other things a need for revision of the standard. Finally a design model proposed by a fire protection researcher is discussed. This model is based on the reduced cross-section method given in EN 1995-1-2.