Titelaufnahme

Titel
Tragfähigkeitsnachweis Querkraft : Vergleich der Querkraftbemessungsmodelle unterschiedlicher Normen
Weitere Titel
Ultimate Limit States for Shear Forces Comparison of design models for shear forces from different building codes
VerfasserPopovic, Stefan
Betreuer / BetreuerinVill, Markus
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)ACI / Bemessungsmodelle / EC2 / Model Code 2010 / Parameterstudie / Querkraft / Querkraftwiderstand
Schlagwörter (EN)ACI / design models / EC2 / Model Code 2010 / parameter study / shear / shear strenght
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit vergleicht die Querkraftbemessungsmodelle des American Concrete Institut 318, Eurocode 2 und des Model Code 2010. Im Zustand II ist die Querkraftübertragung von vielen Parameter abhängig, die aufgrund der dynamischen Rissentwicklung permanente Änderungen des statischen Systems hervorrufen. Aus diesem Grund gibt es für die Querkraftbemessung kein international anerkanntes Bemessungsmodell. Die heutigen Normen basieren auf semiempirischen Berechnungsmethoden mit bestimmten Anwendungsgrenzen, die durch Versuche festgestellt wurden.

Im ersten Kapitel wird auf die Grundlagen der Querkraftbemessung und die Entwicklung der Querkraftmodelle eingegangen. Im darauffolgenden Kapitel wird auf die Nachweisführung der drei Normen eingegangen. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit den Einflüssen verschiedener Parameter auf die Querkrafttragfähigkeit der Modelle. Danach wird die Berechnung von zwei ausgewählten Trägern aus der Praxis nach allen drei Normen durchgeführt und beurteilt.

Die Vergleichsstudie der Normen kommt zu Ergebnis, dass der Model Code 2010 die wirklichkeitsnähesten Ergebnisse liefert und somit im Vergleich die höchste Querkraftausnützung zulässt. Der Eurocode 2 bietet mit geringem Zeitaufwand ein zufriedenstellendes Ergebnis für kleine bis mittlere Beanspruchungen. Der ACI bewerten den Querkraftwiderstand am geringsten.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the comparison of design models for shear forces of the American Concrete Institute 318, Eurocode 2 and Model Code 2010. The carrying mechanism in state II (cracked concrete) depends on many parameters. The static system is constantly changing because of crack development. Therefore an international recognized model for shear strength does not exist. Today’s building codes are based on semi-empirical equations with intended limits. The limits are based on experimental test.

The first chapter is about the basics of shear behavior and the development of design models for shear strength. The next chapter explains all equations used in the three different building codes. In chapter three impacts on shear strength of different parameters are analyzed. Following that, a calculation of two beams from practice is done according to the three building regulations and the results are analyzed.

The comparison study of the three building codes concludes that the Model Code 2010 has the most realistic outcomes and therefore the highest utilization of shear forces. The Eurocode 2 offers satisfying results for low and middle stress in a short period of time. The ACI values the shear resistance with the least accurate results.