Bibliographic Metadata

Title
Bauschadensabwicklung im Bauwesen
Additional Titles
Dealing with structural damage in the building industry
AuthorHasslinger, Bernhard
Thesis advisorWeber, Robert
Published2015
Date of SubmissionMay 2015
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Anwendung / Cloud-Computing / Smartphone / Tablet / Webbrowser / Zusammenarbeit mehrerer Firmen
Keywords (EN)application / cloud computing / smartphone / tablet / web browser / Cross Enterprise Collaboration
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit einer detaillierten Auseinandersetzung der Problematik der Bauschadensabwicklung im Bauwesen. Dabei wird sowohl auf die Besonderheiten der Bauschadenregelung während der Ausschreibungsphase als auch auf die Spezifik ihrer vertraglichen Gestaltung ausführlicher eingegangen. In diesem Kontext müssen auch die jeweiligen Besonderheiten identifiziert und näher erläutert werden, um das Risiko von Streitigkeiten bei der Bauschadensabwicklung zu reduzieren und die Rechtskonformität der eigenen Position zu sichern. Um die beabsichtigte Zielsetzung der nachfolgenden Arbeit zu erreichen, werden zuerst theoretische Grundsätze zu Bauschäden kurz erläutert. Darauf aufbauend wird auf die Gestaltung der Bauschäden in der Ausschreibung und die vertragliche Gestaltung ausführlicher eingegangen. Im weiteren Schritt wird die Spezifik der Bauschadenabwicklung bei großen und kleinen Bauvorhaben skizziert. Ferner wird ein Überblick über besonders relevante Literatur gegeben und einige wichtige Gerichtsentscheidungen werden vorgestellt. Im Anschluss daran werden einige gängige Softwares, die bei der Bauschadensabwicklung zum Einsatz kommen können, vorgestellt und kritisch geprüft. Abschließend werden zentrale Erkenntnisse dieser Arbeit kurz zusammengefasst.

Abstract (English)

This thesis deals in detail with the problems of structural damage in the building industry. It copes intensively with the specifics of the regulations of structural damage during the tender and also with the features of contract design. The relevant specifics have to be identified and described accordingly to reduce the risk of conflicts in case of dealing with structural damage and to ensure legal conformity. To achieve the aimed purpose of the following thesis, the theoretical fundamentals of structural damage will be explained first. Based upon this the configuration of structural damage in tender and in contract will be described in depth. The further step is to explain the specifics of dealing with structural damage of large and small building projects. Furthermore an overview of relevant literature and important court decisions will be given. Following popular software commonly used for dealing with structural damage will be presented and critically acclaimed. Finally the most important findings will be summed up.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.