Titelaufnahme

Titel
Die orthoptische Therapie und Regeneration von PatientInnen mit dorsalem Mittelhirnsyndrom bei unterschiedlicher Genese und verschiedenem Alter
Weitere Titel
The orthoptic treatment and recovery of patients with dorsal midbrain syndrome of various origins and different ages
VerfasserFellner, Anna
GutachterPichler, Ulrike ; Hirmann, Elisabeth
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Augenbewegung(en) / Blickparese / Dorsales Mittelhirnsyndrom / supranukleär / Therapie
Schlagwörter (EN)eye movement(s) / gaze palsy / dorsal midbrain syndrom / supranuclear / therapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Einleitung

Die folgende Bachelorarbeit behandelt das Thema der Therapie und Regeneration von Patientinnen/Patienten mit dorsalem Mittelhirnsyndrom bei unterschiedlicher Genese und verschiedenem Alter. Anhand einer umfangreichen Recherche in Datenbanken und Fachzeitschriften werden neue Erkenntnisse aufgezeigt und die Vertiefung des Sachgebietes unter Anwendung diverser Fachliteratur behandelt. Durch den Vergleich mehrerer Fälle von Patientinnen/Patienten werden die möglichen Behandlungsmaßnahmen und unterschiedlichen Erscheinungsbilder sowie der Krankheitsverlauf erörtert und Differentialdiagnosen diskutiert. Dieser Teil enthält des Weiteren Begriffsdefinitionen sowie die Frage- und Problemstellungen.

Theoretischer Hintergrund

Dieses Kapitel legt die Grundlagen des dorsalen Mittelhirnsyndroms dar und enthält Informationen zur Anatomie und Physiologie des Gehirns, zu den Blickzentren im Hirnstamm und den supranukleären Augenbewegungsarten. Außerdem werden die Symptome und mögliche Zusatzsymptomatiken des dorsalen Mittelhirnsyndroms angeführt und erläutert.

Untersuchungsmethoden

Die bei den angeführten Falldokumentationen angewandten orthoptischen und neuroophthalmologischen Untersuchungsmethoden werden aufgezählt und beschrieben. Des Weiteren wird ein kurzer Überblick über die neurologische Diagnostik wie Computertomographie und Magnetresonanztomographie gegeben.

Methode

Hier erfolgt die Beschreibung der Literatur- und Datenbankrecherche, sowie der Vorgehensweisen und Arbeitsschritte, welche für die Entstehung dieser wissenschaftlichen Arbeit notwendig waren.

Ergebnisse

In diesem Abschnitt werden die Ergebnisse der Patientinnenfälle/Patientenfälle dargestellt. Diese Analyse und Aufarbeitung mehrerer Patientinnen- /Patientendokumentationen in anonymisierter Form, veranschaulicht das gefundene Schriftgut zum Krankheitsbild dorsales Mittelhirnsyndrom und stellt einen Bezug zur Praxis her.

Diskussion

Im diesem Kapitel der Arbeit wird ausführlich auf die Therapie und die Ursachen des dorsalen Mittelhirnsyndroms mit Hilfe relevanter Literatur eingegangen. Dieses Kapitel beinhaltet auch die Beantwortung der drei Fragestellungen. Dabei werden die therapeutischen Möglichkeiten einer Orthoptistin/eines Orthoptisten aufgezählt und die häufigsten Ursachen des dorsalen Mittelhirnsyndroms diskutiert. Es werden diesbezüglich neue Erkenntnisse aufgezeigt und die Vertiefung des Sachgebietes unter Anwendung diverser Fachliteratur behandelt.

Zusammenfassung (Englisch)

Introduction

This thesis deals with the topic of therapy and recovery of patients with dorsal midbrain syndrome of different genesis and different ages. Based on extensive research in databases and journals new findings are pointed out and discussed. Through the comparison of several cases of patients the potential treatment measures, different manifestations and the course of the disease are debated. Furthermore, this section contains definitions of terms and the question arising in this thesis.

Theoretical background

This chapter points out the fundamentals of the dorsal midbrain syndrome and contains information about the anatomy and physiology of the brain, the gaze centers of the brain stem and types of supranuclear eye movements. In addition, the symptoms and possible additional pathologies of the dorsal midbrain syndrom are listed and explained.

Methods of investigation

The orthoptic and neurophthalmic methods applied in the below-mentioned case reports are enumerated and described. Furthermore, a brief overview of the neurological diagnostics such as computer tomography and magnetic resonance imaging are given.

Method

A description of the literature and database searches, as well as the procedures and steps that were necessary for the development of this scientific work are performed in this chapter.

Results

In this section the results of the patient cases are presented. This analysis and processing of several patient documentations in an anonymous form, illustrates the records found, in the literature for the disease dorsal midbrain syndrome and gives a reference to the practice.

Discussion

In this chapter with the help of relevant literature, the paper goes into detail concerning the therapy and the causes of dorsal midbrain syndrome. This chapter also includes the answers to the three posted questions. The therapeutic possibilities of an orthoptist are presented. The most common causes of dorsal midbrain syndrome are discussed.