Titelaufnahme

Titel
Relevanz der orthoptischen Diagnostik und Therapie nach Schädel-Hirn-Trauma : Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Gehobenen Med.-Technischen Dienste
Weitere Titel
Relevance of orthoptic diagnostics and therapy after traumatic brain injury Interdisciplinary cooperation between medico-technical professions
VerfasserPunz, Andrea
GutachterFaytl, Angelika Sophie ; Hirmann, Elisabeth
Erschienen2014
Datum der AbgabeJuni 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Schädel-Hirn-Trauma / Rehabilitation / ExpertInneninterview / Interdisziplinarität / Orthoptische Diagnostik / Orthoptische Therapie / Visuelle Rehabilitation
Schlagwörter (EN)traumatic Brain Injury / rehabilitation / experts interview / interdisciplinarity / orthoptic diagnostics / orthoptic therapy / visual rehabilitation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Es wird auf die medizinischen Grundlagen des Schädel-Hirn-Traumas und auf grundlegende Aspekte der Rehabilitation und Neurorehabilitation eingegangen. Außerdem werden die aktuelle Position von OrthoptistInnen in der Neuro- und Traumarehabilitation, die orthoptische Untersuchung und die visuelle Rehabilitation nach einem Schädel-Hirn-Trauma behandelt.

Methoden: Hier wird hauptsächlich die angewandte Methode des strukturierten ExpertInneninterviews erläutert. Genauer werden die Vorteile in Bezug auf diese Arbeit und die Durchführung von ExpertInneninterviews beschrieben. Zusätzlich werden die Transkription und die Auswertung der Interviews nach einer modifizierten Inhaltsanalyse nach Mayring erläutert.

Ergebnisse: In diesem Kapitel werden die Antworten der TherapeutInnen auf die jeweiligen Fragen der Interviews angeführt und in Anlehnung an die modifizierte Inhaltsanalyse nach Mayring zusammengefasst. Außerdem wird hier die Forschungsfrage beantwortet, welche im Kapitel Diskussion noch näher ausgeführt wird.

Diskussion: In diesem Teil der Arbeit werden Teile der Forschungsfrage näher erläutert, sowie mögliche weitere Wege und die Grenzen dieser Arbeit aufgezeigt und hinterfragt.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: The medical basics of brain injury, aspects of rehabilitation and neurorehabilitation, the position of orthoptists in the field of visual rehabilitation and orthoptic diagnostics and therapy after brain injury are described. This chapter also includes the impact of visual impairment on activities of daily life after brain injury.

Methods: The main section of this chapter is the description of the expert interview. The advantages concerning this thesis and the implementation of expert interviews are explained, as well as the transcription and analysis of the interviews performed by a modified content analysis of Mayring is described.

Results: Based on the modified content analysis of Mayring the answers of the therapists are reviewed and explained in the context of the interviews.

Discussion: In this chapter the main question of this paper is answered, possible ways for the future are discussed, and the limitations of this thesis are mentioned.