Bibliographic Metadata

Title
Intervention im Fokus : Logopädische Rehabilitation postlingual ertaubter Erwachsener mit CI
Additional Titles
intervention in focus logopaedic rehabilitation postlingual deafened adults with CI
AuthorGorschek, Elena
Thesis advisorBruner, Renate
Published2015
Date of SubmissionFebruary 2015
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Cochlea Implantat / CI-Rehabilitation / Schwerhörigkeit / Hörrehabilitation / Basistherapie / Folgetherapie / Audiometrie
Keywords (EN)cochlear implant / CI rehabilitation / profound deafness / hearing rehabilitation / rehabilitation program / audiometry
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Literaturarbeit beschäftigt sich mit der Logopädischen Rehabilitation postlingual ertaubter Erwachsener mittels CI und trägt den Titel „Intervention im Fokus“. Die meisten Publikationen in der Hörrehabilitation werden über Kinder verfasst. Die Relevanz der Nachsorge bei Erwachsenen wird dabei in der Literatur oft vernachlässigt und spielt eine eher untergeordnete Rolle. Diese Arbeit behandelt die zentralen Fragestellungen, welche Ansätze sich über die logopädische Nachbehandlung bei Cochlea Implantierten postlingual ertaubten Erwachsenen finden und ob sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede feststellen lassen. Um diese Fragen zu beantworten, werden, nach kritischer Abhandlung der Relevanz der CI-Rehabilitation, ausgewählte Ansätze und Konzepte vorgestellt und im Anschluss die Unterschiede und Berührungspunkte analysiert. Diese Arbeit bietet einen Überblick über den Ablauf der Rehabilitation nach der Cochlea Implantation und soll sowohl von Logopädinnen und Logopäden als auch von interessierten Leserinnen und Lesern als Nachschlagewerk verwendet werden.

Abstract (English)

This thesis deals with the logopaedical rehabilitation of postlingual deafened adults with CI under the title "Intervention im Fokus" (intervention in focus). Most publications about hearing rehabilitation mainly consider children, whereas this literature based thesis aims to explain the approach to logopaedic rehabilitation of cochlea implanted postlingual deafened adults. Furthermore it tries to compare differences or similarities that occur. To answer that research question a variety of national concepts are being introduced and discussed. Secondly these concepts and methods are being compared and contrasted. This thesis should give its readers an overview about the rehabilitation process after cochlea implantation and is written as a reference book for logopaedics and audience with an interest in cochlea implantation.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 0 times.