Titelaufnahme

Titel
Game Over - Als Wien die Glücksspielautomaten verbannte
Weitere Titel
Game Over - As Vienna banned slotmachines
VerfasserGroßmann, Nicolas
GutachterKnecht, Alban
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Kleines Glücksspiel / Automatenregulierung / Wien
Schlagwörter (EN)Gambling / Regulation of slotmachines / Vienna
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Mit 1.1.2015 tritt in Wien die neue Automatenregulierung in Kraft. Eine Regulierung die in mehreren Gebieten weitgehende Folgen haben könnte.

Wir wollen in unserer Bachelorarbeit einen kurzen Einblick zum „Kleinen Glücksspiel“ geben und danach die momentane rechtliche Situation in Wien und den Bundesländern Österreichs erklären. Anhand von Experteninterviews analysieren wir dann, was die Befragten von der neuen Automatenregulierung halten, was sie in Zukunft befürchten bzw. sich erhoffen und wer die wirklichen Leidtragenden sind.

Bei der Auswertung wollen wir die Interviews nebeneinanderstellen und herausfinden, wer welche Position bezieht sowie welche Interessen sonst mit dem ertragreichen „Kleinen Glücksspiel“ in Verbindung stehen.

Abschließend wollen wir auf die Zusammenhänge zur Sozialen Arbeit eingehen und behandeln die Themengebiete Spielerschutz und Glücksspielprävention. Zudem stellen wir eine Projektidee vor, die dem pathologischen Automatenspiel entgegenwirken könnte.

Zusammenfassung (Englisch)

Starting with the 1st of January 2015 there’ll be a new regulation concerning slot machines in Vienna. In many areas this regulation could bring far-reaching consequences.

Firstly we are aiming to provide some insight into the world of slot machines in our bachelor’s thesis. Afterwards we will try to clarify the legal situation in Vienna as well as the federal states. By means of expert interviews we will analyse different opinions concerning the new regulation, such as the pundits’ negative and positive expectations as well as who will truly be suffering from this change.

During the analysis we will try to juxtapose these interviews in order to spot different points of view. We also hope to point out the other relevant factors connected with the lucrative business of operating slot machines.

In conclusion we will discuss this topic in connection with social work und we will give an overview concerning preventing gambling addiction and the protection of players. Additionally we will also be presenting an idea for a project that could contribute to preventing pathological slot machine gambling.