Titelaufnahme

Titel
Berufsmotive der Studierenden im Jahrgang RT16 und RT17 im Studiengang Radiologietechnologie des FH Campus Wien
Weitere Titel
Job motives of the students in the age groups RT16 and RT17 in the study course of radiotechnology on the FH Campus Vienna
VerfasserPressler, Melanie
GutachterSchwarzmüller-Erber, Gabriele
Erschienen2015
Datum der AbgabeJanuar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Motivation / Berufsmotive / Berufswahl / Berufsbild der Radiologietechnologen/ Radiologietechnologinnen / Berufsmotive Ärzte/ Ärztinnen / Berufsmotive Krankenpfleger/ Krankenpflegerinnen / Statistik
Schlagwörter (EN)Motivation / Job motives / Career choice / Jobdiscription of a radiotechnologist / Job motives of a physician / Job motives of a nurse / Statistics
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Berufsmotiven von Radiologietechnologiestudierenden des FH Campus Wien. Für die Erhebung der Motive wurde ein Fragebogen an die Jahrgänge RT16 und RT17 ausgeteilt. Die Auswertung fand mit Hilfe des Statistikprogramms SPSS 22 statt, Grafiken wurden außerdem mit dem Kalkulationsprogramm Excel 2007 erarbeitet. Als Hauptmotivatoren stellen sich gute Chancen am Arbeitsmarkt, Interesse an der Medizin, Vielseitigkeit des Berufs, abwechslungsreiche Tätigkeit, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten heraus. Daher zeigt sich, dass die Studierenden einen Beruf wählen, welcher einen sicheren Arbeitsplatz liefert und ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht.

Zusammenfassung (Englisch)

This dissertation discusses the job motives of radiotechnologystudents of the FH Campus Vienna. To ascertain the motives a questionsheet has been handed to the age groups of RT16 and RT17. The evaluation was executed with the SPSS 22 statisticsprogramm, some graphics were created with the calculation software Excel 2007. The main motivators are good chances in the job market, interest in the medical sector, diversity in performing the job, variety of tasks, and independant work. As a result, it can be seen that the students choose a job, which provides a safe workplace and matches their talents and interests.