Titelaufnahme

Titel
Ausbildungsgarantie - Ein geeignetes Maßnahmenpaket, um der Jugendarbeitslosigkeit in Österreich entgegenzuwirken?
Weitere Titel
Ausbildungsgarantie - An eligible set of measures to combat youth unemployment in Austria?
VerfasserHuber, Christina
GutachterBakic, Josef
Erschienen2015
Datum der AbgabeAugust 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ausbildungsgarantie / Bildungssystem / Duales System / Jugendarbeitslosenquote / Jugendarbeitslosigkeit / Jugendgarantie / Lehre / NEETs / Überbetriebliche Lehre
Schlagwörter (EN)Apprenticeship / Education System / Education Guarantee / NEETs / Unemployment Rates / Youth Guarantee / Youth Unemployment
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Jugendarbeitslosigkeit und versucht die Wirk-samkeit aktueller Maßnahmen zur Eindämmung fortschreitender Jugendarbeitslosigkeit im EU-Raum zu beurteilen. Ein spezieller Fokus wird dabei auf das österreichische Mo-dell der Ausbildungsgarantie gelegt, welches europaweit eine Vorreiterrolle einnimmt.

Als Einführung in die Thematik wird im ersten Abschnitt auf die Aktualität des Diskurses auf verschiedenen Ebenen hingewiesen, sowie der Bezug zur Sozialen Arbeit dargestellt.

Im Anschluss erfolgen essentielle Begriffsdefinitionen.

Des Weiteren werden verschiedene Indikatoren zur Messung der Jugendarbeitslosigkeit genannt, sowie Zahlen und Werte unterschiedlicher EU-Länder miteinander verglichen und deren Unterschiede dargestellt.

Das nächste große Kapitel umfasst eine Reihe von Maßnahmen sowohl auf EU-Ebene, als auch am Beispiel Österreichs.

Im Resümee werden die Erkenntnisse, die aus der Recherche im Zusammenhang mit dieser Arbeit entstanden sind, zusammengefasst und bewertet.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis concentrates on assessing the effectiveness of present day measures to con-strain increasing youth unemployment throughout the EU. The Austrian model with it’s pioneering role of „Ausbildungsgarantie“, education-guarantee, is the focus of this paper.

The first chapter gives an introduction by referring to the urgent nature of the debate on different levels as well as giving insights into it’s context to social work.

Subsequently essential terminology is defined.

Furthermore various data indicators allow a comparison to the extent of youth unemploy-ment but also show the structural differences in several EU countries.

The next main chapter summarizes a set of measures on a European scale as well as Austria by way of specific example.

The résumé summarizes and evaluates the findings that emerged from the research in the context of this thesis.