Titelaufnahme

Titel
Wie sich hochkonflikthafte, elterliche Partnerschaften auf den späteren Lebensweg von Kindern und Jugendlichen auswirken können.
Weitere Titel
How highly conflictual, parental partnerships can influence the later path of life of children and adolescents.
VerfasserKumper, Katja
GutachterBaum-Breuer, Elizabeth
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Hochkonflikthaftigkeit / Hochstrittigkeit / Trennung / Scheidung / Kindheit / Aufwachsen / Auswirkungen / Eltern / Konflikt / Streit / Ehestreit / Langzeitfolgen / Folgen / Entwicklung / Erwachsenenalter
Schlagwörter (EN)highly conflictual / divorce / seperation / parting / parents / childhood / growing-up / long-term effects / impact / consequences / dispute / development / adulthood / results / conflict
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit den Langzeitfolgen unter welchen Kinder und Jugendliche aus hochkonflikthaften Familien möglicherweise zu leiden haben. Das Augenmerk liegt hierbei auf elterlichen Konflikten und wie diese von Kindern und Jugendlichen erlebt werden. Nach einer Einführung in den Begriff, die Relevanz und Entstehung der Hochkonflikthaftigkeit werden anschließend die Wirkweisen des Streits erläutert. Illustrationen von Beeinflussungen des eigenen Partnerschaftsverhaltens, eventuellen Persönlichkeitsveränderungen sowie des psychischen und körperlichen Wohlbefindens schließen an. Abschließend werden Präventionsansätze und eine bessere Familienstreitkultur diskutiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the long-term effects of highly conflictual families on affected children and adolescents. The main focus rests on parental conflicts and how children and adolescents experience them. After an introduction into the concept of highly escalated conflict systems and its relevance and origin, the transmission of disputing behavior will be explored. Possible changes in personality triggered by parental, highly-conflictual interplay as well as long-term impacts on physical and psychological health and behavioral patterns in partnerships are described. A discussion of prevention approaches and a better culture of dispute in families conclude this thesis.