Titelaufnahme

Titel
„Verletzliche Seelen“. Auswirkungen und Bewältigungsstrategien von (mit)erlebter familiärer Gewalt bei Kindern.
Weitere Titel
"Breakable souls". Impacts and ways to cope in situations of domestic violence with children.
VerfasserZovko, Maja
GutachterPfeisinger-Riedl, Angelika
Erschienen2015
Datum der AbgabeApril 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Abhängigkeit / Aufklärungsarbeit / Auswirkungen / Bewältigung / Bewältigungsstrategien / Enttabuisierung / Familie / Gewalt / Gewaltdefinition / Gewaltformen / Gewaltspirale / Häusliche Gewalt / Kinder / Prävention / Resilienz / Ressourcen / Schutzfaktoren / Soziale Arbeit / Traumatisierung / Zeugen/Zeuginnen
Schlagwörter (EN)children / coping / coping strategies / definition of violence / domestic violence / dependence / educational work / family / form of abuse / impacts of violence / prevention / protective factors / removal of taboos / resilience / resources / social work / spiral of violence / trauma / violence / witnesses
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Betroffenheit häuslicher Gewalt bei Kindern. Einleitend findet eine Darstellung der Gewaltdefinition sowie der verschiedenen Formen von häuslicher Gewalt statt. Ein besonderer Fokus der Arbeit wird dabei auf den potenziellen Folgen gelegt, welche sich auf das Verhalten und die Entwicklung der betroffenen Kinder auswirken. Die Bewältigungsstrategien, wie die Resilienz und individuelle Schutzfaktoren bilden einen weiteren zentralen Punkt dieser Arbeit. Abschließend werden Anforderungen an die Soziale Arbeit und notwendige Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder vorgestellt. Dabei stellen der Schutz, die Stärkung sowie die Entlastung der betroffenen Kinder eine bedeutende Rolle dar. Ziel dieser Arbeit ist, den Fokus auf den mitbetroffenen Kindern häuslicher Gewalt zu legen und ihnen notwendige Aufmerksamkeit zu schenken, um das Miterlebte besser zu verarbeiten.

Die Arbeit beruht ausschließlich auf Recherchen aus einschlägiger Fachliteratur.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis is dedicated to the problem of children who are abused in domestic violence. In the beginning you will find an explanation of this particular form of abuse and the different sorts of it's happening. Also this thesis will try to explain what happens after domestic violence and what happens to the children's behavior who have witnessed this form of violence. You will also find that two ways to cope, like resilience and individual protection play an important role in this thesis. Finally this thesis will talk about the requirements of social help and how children can find help. In this case the protection, strengthening and relieving of the children who have experienced domestic violence. The point of this thesis is to give children the necessary attention they need to get over the pain of domestic violence and to make people more aware of what is happening to children who have experienced this.

This thesis is solely written of inquiries of specialized literature.