Titelaufnahme

Titel
Dolmetschen in der Sozialberatung
Weitere Titel
Social counseling with Interpreters
AutorInnenLinser, Anna
GutachterKlawatsch-Treitl, Eva
Erschienen2015
Datum der AbgabeAugust 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Dolmetschen / Sozialberatung / Herausforderung / Sprache
Schlagwörter (EN)Interpreting / Social counseling / Challenge / Language
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch strukturelle Benachteiligung von MigrantInnen rücken diese immer mehr in den Fokus der Sozialen Arbeit. So kommt es vor allem im Beratungssetting mit nicht-deutschsprachigen KlientInnen zu sprachlichen Barrieren, die den Einsatz eines/einer DolmetscherIn erfordern. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die sich durch die Zusammenarbeit der Triade DolmetscherIn - KlientIn - BeraterIn ergeben. Dabei werden Sozialberatung und Dolmetschen von professioneller Seite beleuchtet und in weiterer Folge zusammengeführt. Es werden zum einen konkrete Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit herausgearbeitet, aber auch Möglichkeiten darin ausgemacht. Schlussendlich werden Empfehlungen für eine gute Zusammenarbeit gegeben.

Zusammenfassung (Englisch)

Due to structural disadvantage of migrants, social work has to pay attention to them to a greater extent. Therefore, particularly the counseling setting with migrants who do not speak German is exposed to language barriers which require an interpreter. The following work deals with challenges that arise from the collaboration of the triade interpreter - client - advisor. Both professions are to be characterized from a professional side. Subsequently they will be brought together in order to describe the challenges. On the one hand difficulties in the collaboration will be described, and on the other hand possibilities will be made out. Last but not least, this work will give some recommendations for a good collaboration.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.