Titelaufnahme

Titel
Die Manifestation von Erkrankungen der inneren Organe im subcutanen Bindegewebe und ihre Bedeutung im Clinical Reasoning Prozess
Weitere Titel
The manifestation of diseases of the internal organs in the subcutaneous connective tissue and its significance in the clinical reasoning process
VerfasserZach, Nicole
GutachterAugesky-Stocker, Doris
Erschienen2015
Datum der AbgabeMärz 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge der Auseinandersetzung mit dem Thema „das menschliche Bindegewebe“, wurde klar, dass Bindegewebszonen nicht nur in diagnostischer sondern auch in therapeutischer Hinsicht in der Physiotherapie große Bedeutung haben. In der vorliegenden Arbeit wurde daher folgende zentrale Fragestellung formuliert: „Wie manifestieren sich Erkrankungen der inneren Organe im subcutanen Bindegewebe und welche Bedeutungen haben Bindegewebszonen im Clinical Reasoning Prozess?“

Um die zentrale Fragestellung in der Bachelorarbeit 2 diskutieren und beantworten zu können, wurde eine Literaturarbeit über die Grundlagen des behandelten Themas verfasst. Einleitend wurde anatomisches und physiologisches Basiswissen über die menschliche Haut beschrieben. Ebenso wurde ein kurzer Überblick über den Aufbau und die Funktion des Bindegewebes dargelegt. Dadurch wurde dem Leser und der Leserin ein Einblick in anatomische und physiologische Grundlagen ermöglicht, um Zusammenhänge besser verstehen zu können. Um anschließend näher in die Materie einzuführen, wurden neurophysiologische Grundlagen detailliert erläutert. Dadurch wurde die Entstehung von Bindegewebszonen klar ersichtlich und nachvollziehbar. Im Anschluss daran wurden Bindegewebszonen definiert und gegenüber Head´schen Zonen abgegrenzt. Den Abschluss der Hauptkapitel bildet die Beschreibung der Ausprägungen von Bindegewebszonen. Somit sind verwendete Begriffe klar definiert und abgegrenzt.

Das in der vorliegenden Arbeit dargelegte Basiswissen dient als Grundlage, um in der Bachelorarbeit 2 die zentrale Fragestellung diskutieren und beantworten zu können. Hierfür wird die Lokalisation von Bindegewebszonen bei Erkrankungen der inneren Organe recherchiert und beschrieben. Um den Bogen zu dem Clinical Reasoning Prozess in der Physiotherapie zu spannen, wird die physiotherapeutische Untersuchung von Bindegewebszonen dargestellt. Die zuvor genannten Inhaltspunkte der Bachelorarbeit 2 werden mit Hilfe von Primärliteratur und einschlägiger Sekundärliteratur aufgearbeitet, um diese anschließend mit der zentralen Fragestellung in Beziehung zu setzen und zu diskutieren.