Titelaufnahme

Titel
Nutzung der Meldeschiene Elda im Bundesdienst
Weitere Titel
Terms of signal rail Elda in the Federal service
VerfasserFlandorfer, Doris
GutachterHödl, Alfred
Erschienen2015
Datum der AbgabeMärz 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Infotyp / PM-SAP / Sozialversicherungsträger / Versichertenmeldung
Schlagwörter (EN)infotype / PM-SAP / social Security Institutions / insured message
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Es besteht eine gesetzliche Meldeverpflichtung der Arbeitgeber bestimmte sozialversicherungsrechtliche Daten den Sozialversicherungsträgern zu melden. Der Bund als Dienstgeber unterliegt dieser Verpflichtung ebenso wie Privatunternehmen. Derzeit werden die Meldungen zentral im Personalverfahren PM-SAP gesammelt und mittels Datenfile zentral von der BRZ GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Finanzen an den Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger übermittelt. Zukünftig soll dieser Weg des Datentransfers durch Elda, dem elektronischen Datensammelsystem, abgelöst werden. Diese Arbeit untersucht, ob in dieser Vorgehensweise eine höhere Qualität in der Datenbringung begründet wird.

Zusammenfassung (Englisch)

In Austria any employer is obliged by law to report certain social security data to the social security authorities. The Republic of Austria as employer has to abide by the same legal obligations as private employers.

As of today all relevant data are centrally collected in the personnel management system PM-SAP at the Federal Data Processing Center (BRZ GmbH). The BRZ GmbH is obliged by the Federal Ministry of Finance to transmit the collected data as data files to the central federation of social securities.

In the future the ELDA-system, the electronic data collection system, shall replace the current data file transfer system. The goal of the following research is to show if the new ELDA-system will improve the quality of the data acquisition.