Titelaufnahme

Titel
Kohlenhydratzufuhr beiProfifußballern in der Vorwettkampfphase : Ein Theorie-Praxis-Vergleich
Weitere Titel
Carbohydrate intake of professional footballelrs before the match phase
VerfasserKlammer, Jasmin
GutachterHüttner, Bettina
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Diätologie
Schlagwörter (EN)--
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der sportliche Erfolg einer/eines Profifußballer/-in ist von diversen Faktoren abhängig. Einen großen Teil übernimmt die sportartgerechte Ernährung, vor allem in der Vorwettkampfphase. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die kritische Auseinandersetzung mit der evidenzbasierten Literatur in Bezug auf die Kohlenhydratzufuhr von Profifußballern

in der Wettkampfvorbereitung, zu eruieren. Dazu werden verschiedene Quellen, wie Fachbücher, Studien und fachspezifische und wissenschaftlich fundierte Internetbeiträge, herangezogen.

In der vorliegenden Arbeit wird ausführlich die sportartgerechte Ernährung im Spielsport erörtert – wobei der Fokus auf der Vorwettkampfphase liegt. Die Auswertung zeigt, dass die Profifußballer ihr Training in den letzten sieben

Tagen reduzieren und die Kohlenhydratzufuhr erhöhen sollten, um die Glykogenspeicher ausreichend füllen zu können. Die Auffüllung der Glykogenspeicher wird durch eine gesteigerte Mahlzeitenfrequenz, kohlenhydratreiche Getränke oder

über größere Kohlenhydratbeilagen zu den Speisen ermöglicht. Die Ernährung in der Vorwettkampfphase soll, laut aktuellen Empfehlungen, eine vollwertige,ausgewogene Mischkost sein, wobei die prozentuelle Nährstoffrelation, nach den aktuellsten Referenzwerten, wie folgt empfohlen wird: 55% Kohlenhydrate,12–17% Eiweiß und 27–33% Fett. (Vgl. Konopka, 2013, S.151).

Unmittelbar vor dem Wettkampf werden leicht verdauliche Kohlenhydrate mit einem höheren glykämischen Index nahegelegt. Generell muss auf eine geringe Fettzufuhr und auf ballaststoffarme Lebensmittel, unmittelbar vor dem Training, geachtet werden. Bei den Nahrungsergänzungsmittel bieten sich vor allem Riegel, fertig gemischte kohlenhydrathaltige Getränke, Gels und Elektrolytpulver an, da diese leicht mitgeführt werden können und eine rasche Energiezufuhr ermöglichen.

Zusammenfassung (Englisch)

--