Titelaufnahme

Titel
AODV Routing und Evaluierung von Netzwerkmetriken : einer authentischen, mit NS2 erstellten VANET Simulation
Weitere Titel
AODV routing and evaluation of network metrics in an authentic NS2 VANET simulation
VerfasserSchober, Manuel
GutachterGöschka, Karl Michael
Erschienen2015
Datum der AbgabeJanuar 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)VANET / Routing / Ad-hoc / Datenaggregation
Schlagwörter (EN)VANET / routing / ad-hoc / data-aggregation
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Veh icular Ad-Ho c Netzwerke, kurz VANETs, sind zeitlich-veränderliche, infrastrukturabhängige Netzwerke, deren Netzknoten alle Arten von Kraftfahrzeugen umfassen. Auf

Grund der Kompl exität dieser Technologie gestalten sich praktisch e Implementierungen und Tests sehr aufwendig und kosteninten siv. Besonders im urbanen Gebiet ist es

schwierig, praktisches Wissen üb er die systemabhängigen Vorgänge zu erlangen, um

anschließend korrekte Auss agen zu treffen. Aus solchen Grü nden sind Simulationen ein

wichtiger Bestandteil der Forschung, b esonders im Bereich zukünftiger Technologien.

Die Anzahl der möglich en Anwendungen im Bereich VANETs si nd n ah ezu un ei ngeschränkt und bringen Komfort, Sich erheit, ab er auch einen enormen Datenaufwand

mit sich.

Diese Arb eit b eschäftigt sich mit dem Ad-Ho c Routingprotokoll AODV und der Bewertung eines reali stischen, NS2 simulierten Verkehrssystems von ca. 80 Netzknoten

mit vordefinierten N etzwerkmetriken. Durch die Simulation zeigt sich, dass ein b estehendes VAN ET im urbanen Gebiet, ab einer zu üb ertragenden Datenmenge von 6MB

innerhalb von 180s, b ei 30 verschiedenen Datenverb indungen zwischen 88 Netzknoten,

exzessiven Daten- und somit Informationsverlust erleidet (ca. 12% Datenverlust) . Dies

führt zu der Th es e, dass ab einer b estimmten Datenmenge pro Fahrzeug Datenaggregation notwendig wird. Praktische Aussagen üb er die Verhaltensweisen der Daten im

Netz sind somit Schlüssel, um diese Technologie zukünftig zu ermöglichen.

Zusammenfassung (Englisch)

The combination of all typ es of vehicles with excessive network communication has

created a promising future for vehicular ad-ho c networks, short VAN ETs. The complexity of such systems have lead to a very difficult and high-cost research field. Due to the

high dynamics of a VANET, simulation techniques are used to get system-dep endent

statements and gain more practical knowledge ab out the topic. Therefore the design of

a suitable routing proto col is an imp ortant task regarding to different network metrics.

Countless applications in this area bring safety, comfort, b ut also a huge amount of

data to b e transmitted via the network.

This pap er is ab out AODV rounting and the evaluation of predefined network metri cs

of an authentic VANET simulation with ab out 80 no des, created with NS2. The simulation shows, that at a certain numb er of data p er vehicle, there is a catastrophic amount

of data lost du ring transmission. This leads to the thesis, that data aggregation is an

imp ortant part to relief the network from loads of data that are to o huge to transmit.

The statements in this pap er may b e part of the key to the fu ture implementati on of

this technology.