Titelaufnahme

Titel
Diagnose Epilepsie: Chronisch krank lebenslang? Die Rolle der Pflege in Bezug auf die Lebensqualität
Weitere Titel
A Diagnosis of epilepsy: Chronically ill for life? The role of nursing care in terms of quality of life
VerfasserProkschi, Christina
GutachterBeichler, Helmut
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Epilepsie / Epilepsie- Behandlung / Patientinnen- und Patientenschulung / Patientinnen- und Patientengespräch / Epileptischer Anfall
Schlagwörter (EN)epilepsy / epilepsy / anti-epileptic therapy / patient education / epileptic seizure
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Epilepsie kennzeichnet funktionelle Störungen des Gehirns, die charakteristisch zu wiederholten und spontanen, sogenannten epileptischen Anfällen führen. Die Diagnose Epilepsie stellt eine chronische Erkrankung dar, welche auf den Alltag der Betroffenen eine massive Auswirkung hat. Diese betreffen den physischen, psychischen und sozialen Bereich dieser Menschen. Eine weitere Belastung stellt die vorherrschende Stigmatisierung der Epileptikerinnen und Epileptiker in der Gesellschaft dar. All diesen Problemen kann durch umfassende Aufklärung entgegengewirkt werden. Eine Betreuung durch spezialisiertes Personal in der Gesundheits- und Krankenpflege wirkt sich somit positiv auf die Lebensqualität der an Epilepsie erkrankten Menschen aus.

Zusammenfassung (Englisch)

Epilepsy is characterized by different functional deficits resulting from damage of the brain, which result in repeated and spontaneous, so called epileptic seizures. A diagnosis of epilepsy represent a chronic disease, which significantly affect the daily lives of those affected. These concern physical and mental health and also social aspects. A further burden is the stigmatization of epileptics in society. Comprehensive information can be initiated to counteract all these problems. Professional nursing care have a positive effect on the quality

of life of people with epilepsy.