Titelaufnahme

Titel
Hand in Hand - Die Rolle der Pflegepersonen im Sterbeprozess
Weitere Titel
Hand in Hand - Roles of Caregivers in the Process of Dying
VerfasserBinder, Lena
Betreuer / BetreuerinKöck - Hódi, Sabine
Erschienen2016
Datum der AbgabeFebruar 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Palliativepflege / Sterbebegleitung / Basale Stimulation / komplementäre/alternative Methoden / Kommunikation mit Sterbenden / Möglichkeiten der Kommunikation / Trauerphasen / Trauerbegleitung/Angehörige
Schlagwörter (EN)Palliative Care / terminal care / alternative methods / communication with dying people / possibilities of communication / phases of grief / accompaniment of relatives
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Aufgaben und Rollen einer Pflegeperson und möglichen Konzepten in der Sterbebegleitung. Es wird den Fragen nachgegangen, welche Aufgaben und Rollen nun von Pflegepersonen übernommen werden können und wie Angehörige Sterbender sinnvoll begleitet und unterstützt werden können.

Auf Grundlage aktueller Literaturrecherche wurden diese Fragestellungen beantwortet.

Bei den, in dieser Bachelor-Thesis, behandelten Konzepten handelt es sich um die Basale Stimulation, die Kommunikation in der Sterbebegleitung und um die Begleitung der Angehörigen Sterbender.

Pflegepersonen können Sterbenden durch Basale Stimulation die Möglichkeit geben, ihre Umwelt zu erfahren und über nonverbales Verhalten zu kommunizieren, sie sollte den im Sterben liegenden und deren Angehörigen empathisch, kongruent und akzeptierend begegnen und den Trauerprozess der Angehörigen von verstorbenen Personen individuell begleiten.

Zusammenfassung (Englisch)

This Bachelor-thesis deals with the tasks and roles of caregivers and possible concepts of Palliative Care. The paper tries to solve the questions, which functions and which roles could be carried out by nurses and how relatives of dying people could be supported and assisted by professionals.

The questions had been answered on the basis of recent literature.

The discussed concepts in this thesis are "Basale Stimulation", communication in Palliative Care and accompaniment of the relatives.

With "Basale Stimulation" dying people have the possibility to experience their environment and to communicate with non-verbal signals. Caregivers should be empathic, congruent and accepting and they should individually accompany the grieving process of family members of deceased persons.