Titelaufnahme

Titel
Die Beziehung zwischen Mutter und Neugeborenem unter dem Aspekt des Stillens
Weitere Titel
The relationship between mother and newborn infant in context with breastfeeding
VerfasserHausgnost, Melanie
Betreuer / BetreuerinRosenberger, Martina
Erschienen2016
Datum der AbgabeFebruar 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Stillen / Mutter-Kind-Beziehung / Bindung / Stillförderung / Stillberatung / Stillbeziehung / Oxytocin / Prolaktin / Bindung und Stillen / Bindungstheorie
Schlagwörter (EN)Breastfeeding / Mother-infant-relationship / Bonding / breastfeeding promotion / breastfeeding advice / Oxytocin / Prolaktin / Bonding and breastfeeding / Bonding and attachment theory
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den gesundheitlichen Vorteilen des Stillens für Mutter und Kind. Im Rahmen dessen wird auch näher auf die weiteren Auswirkungen des Stillens, wie zum Beispiel auf der Beziehungsebene zwischen Mutter und Kind eingegangen. Dazu werden vor allem die Themen Bonding, Bindungstheorie und die Rolle der bondingförderden und stillfördernden Hormone Oxytocin und Prolaktin ins Licht gerückt. Zentrales Thema dieser Arbeit ist also der Zusammenhang zwischen Bindung und Stillen. Dieser Zusammenhang konnte bestätigt werden: Stillen und Bonding führen nachweislich zu einer besseren Mutter-Kind-Bindung. In dieser Arbeit werden jedoch auch Strategien zur Stillförderung und Beratung aufgezeigt. Sie sollen die Rolle und Aufgabe der Pflegeperson zur Unterstützung der jungen Eltern nach der Geburt und in der Stillzeit beschreiben. Dabei konnte festgestellt werden, dass eine einheitliche Beratung und gute interdisziplinäre Zusammenarbeit für stillende Mütter von Bedeutung ist, diese verleiht den Müttern Sicherheit und Vertrauen.

Zusammenfassung (Englisch)

This work focuses on the health benefits of breastfeeding for mother and child. Further in this context is discussed in detail the impact of breastfeeding, such as on the level of relationship between mother and child. In this reference the topics Bonding, attachment theory and the role of bonding and breastfeeding-promoting hormones oxytocin and prolactin are moved into the light. Therefore the central issue of this work is the correlation between bonding and breastfeeding. This correlation is confirmed: breastfeeding and bonding lead demonstrably to a better mother-child bond. But also strategies for breastfeeding promotion and counseling are identified in this paper. The role of the nurse to support the young parents after birth and while breastfeeding is also described. The references state that breastfeeding mothers need a consistent consultation and good interdisciplinary collaboration to feel secure and to gain trust.