Titelaufnahme

Titel
Die Diagnostik des kolorektalen Karzinoms mit Hilfe der Positronenemissionstomographie
Weitere Titel
The diagnosis of colorectal cancer by using positron emission tomography
AutorInnenAbramov, Melanie
GutachterKarlhuber, Barbara
Erschienen2016
Datum der AbgabeSeptember 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Kolorektales Karzinom / Diagnostik / Positronenemissionstomographie / FDG / PET/CT / Genetik / Chronisch entzündliche Darmerkrankungen / Ernährung / Primärdiagnostik / Rezidisuche / Metastasensuche / Therapie
Schlagwörter (EN)Colorectal cancer / diagnostic / Positron Emission Tomography / FDG / PET / CT / genetics / Inflammatory bowel disease / nutrition / primary diagnosis / recurrences / metastases / therapy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Arbeit ist es zu zeigen, welche Faktoren eine Krebserkrankung des Dickdarms beeinflussen können. Die hier beschrieben Faktoren sind die Genetik, chronisch entzündliche Darmerkrankungen und die Ernährung eines Menschen. Zudem wird die Positronenemissionstomographie beschrieben und ihren Stellenwert bei der Primär-, Rezidiv- und Metastasen-Diagnostik des kolorektalen Karzinoms untersucht. Zuletzt werden die Therapiemöglichkeiten für ein KRK aufgezählt.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim oft the study is to show which factors can affect a colorectal cancer. The described factors are genetics, inflammatory bowel disease and a person’s nutrition. In addition the positron emissions tomography will be described and the value of it in the primary-, recurrence-and metastasis-diagnosis of colorectal cancer will be evaluated. Finally the treatment options for CRC are listed.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.