Titelaufnahme

Titel
Verschmutzungssensor für PV-Anlagen
Weitere Titel
Dirt Detection Sensor for Photovoltaic Systems
VerfasserFohler, Ines
Betreuer / BetreuerinOberpertinger, Rudolf ; Posch, Andreas
Erschienen2016
Datum der AbgabeSeptember 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Photovoltaik / Solarenergie / Verschmutzungssensor / Verschmutzung / Staub / Verluste / Transmission
Schlagwörter (EN)Photovoltaic Systems / Solar Energy / Sensor / Dirt Detection / Soiling / Dust / Losses / Transmission
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Photovoltaikanlagen wandeln die Strahlungsenergie der Sonne in elektrische Energie um. Ihr Ertrag kann daher durch Verunreinigungen der Module erheblich verringert werden. Die vorliegende Arbeit fasst aus diesem Grund einerseits bestehende Erkenntnisse zusammen, die in Studien über die Auswirkungen von Verunreinigungen von PV-Anlagen bereits gewonnen wurden. Andererseits erfolgen eine Untersuchung dazu, welche technischen Geräte zur Detektion von Verschmutzungen es bereits gibt, sowie die Beschreibung der eigenständigen Entwicklung einer solchen Messeinrichtung.

Der Sensor, der im Rahmen des Bachelorarbeitsprojekts entwickelt wurde, ermittelt den Transmissionsgrad einer Glasplatte, indem zwei LEDs letztere durchleuchten und zwei Photodioden dieses Signal auf der anderen Seite der Fläche detektieren. Für die Berechnung der Lichtdurchlässigkeit wird der Messwert einer sauberen Glasplatte als Referenz herangezogen wird. Dämpfungen der detektierten Lichtstärke durch etwaige Verschmutzungen der Sender sowie der Empfänger werden durch die Kalkulation eliminiert.

Zusammenfassung (Englisch)

Photovoltaic systems convert solar radiation energy into electrical energy. Their output can be severely reduced by soiling of the module surfaces. Therefore, the present thesis deals with the realization of a device which is able to detect soiling on flat, light transmitting materials. Technical solutions of sensor systems with the same purpose are reviewed as well as studies on the effects of soiling of photovoltaic systems.

The sensor which was developed as part of the present project measures the transmission rate of a glass surface. Two photodiodes detect the light signals of two LEDs which are positioned on the other side of the glass. The measurement result of a clean glass sample is used as reference value for the calculation of the light transmittance. Any reduction of the luminous intensity which is caused by soiling of receiver or transmitter is eliminated in the calculation.