Titelaufnahme

Titel
Stillen von Frühgeborenen
Weitere Titel
Breastfeeding of premature infants
VerfasserGalka, Olivia
Betreuer / BetreuerinWallner, Roswitha
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Frühgeburt / Stillen / Preterm-Muttermilch / Muttermilch / Frühgeborene
Schlagwörter (EN)premature birth / breastfeeding / preterm-breast milk / breast milk / premature infants
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Stillen von Frühgeborenen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die positiven Aspekte der Preterm-Muttermilch auf das Frühgeborene anzuzeigen. Im Vordergrund steht die Optimierung der Betreuung von Müttern von Frühgeborenen.

Es handelt sich bei der Arbeit um eine reine Literaturrecherche, welche sich auf diverse Datenbanken sowie auf Werke aus der Bibliothek der Fachhochschule Campus Wien und der Universitätsbibliothek des Allgemeinen Krankenhauses Medizinische Universität Wien bezieht.

Im Zuge dieser Arbeit wird auf die Inhaltsstoffe der Muttermilch sowie der Preterm-Muttermilch eingegangen, um den unterschiedlichen Gehalt diverser Bestandteile deutlich zu machen. Es werden mütterliche sowie kindliche Problematiken veranschaulicht, welche das Stillen von Frühgeborenen verhindern könnten. Hierbei zeigt sich, dass viele Risiken durch das Stillen gesenkt werden können. Des Weiteren wird festgestellt, dass Stillhütchen, Fingerfeeder aber auch das Abpumpen von Preterm-Muttermilch, das Stillen, nach der Krankenhausentlassung fördert. Ebenfalls ersichtlich wird, dass das Füttern von Spenderinnenmilch sich weitaus positiver auf die Entwicklung des Frühgeborenen auswirkt als die Verabreichung von Formulanahrung.

Es konnte festgestellt werden, dass das Stillen von Frühgeborenen bei richtiger und kompetenter Betreuung möglich ist. Trotz Differenzen in der Fachliteratur lassen sich gemeinsame Leitlinien erkennen. Dies hat positiven Einfluss auf die Beratung von Familien mit frühgeborenen Kindern.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the breastfeeding of preterm infants. The aim of this thesis is to show the positive aspects of Preterm breast milk to premature babies and to show the optimization of breastfeeding in order to ensure the best possible advice and support of mothers of preterm infants.

The thesis bases on literature research and refers to various databases as well as literature from the library of the University of Applied Arts Vienna and the University Library of the General Hospital Vienna in the department of the medical University.

A part of this work deals with the ingredients of breast milk and the Preterm breast milk. It shows the different content of many components of breast milk. There are maternal and child issues identified, which could prevent the breastfeeding of preterm infants. It is shown that many risks can be reduced due to breastfeeding. Further it is shown that nipple shields, finger feeders but also the pumping of Preterm breast milk promotes breastfeeding after hospital discharge. It is also evident that donor's milk for premature babies is largely more recommended than the feeding of nutritional formula.

It could be determined that breastfeeding of preterm infants with proper and competent care is possible. Despite differences in the literature particular similarities and common guidelines can be found. This can lead to a positive impact on the counseling of families with preterm children.