Titelaufnahme

Titel
Ist es den Aufwand wert? Kompetenzerwerb während eines Auslandspraktikums im Rahmen eines Ergotherapie Studiums
Weitere Titel
Is it worth the effort? Development of competencies during an international practice placement within the scope of an Occupational Therapy education
VerfasserTeufelhart, Malena
GutachterSchwab, Petra
Erschienen2015
Datum der AbgabeSeptember 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ergotherapie / Kompetenz / International / Praktikum
Schlagwörter (EN)Occupational Therapy / Competence / International experience / Placement
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Internationale Praktika werden in der Ergotherapie Ausbildung immer populärer. Zurzeit sind die Auswirkungen, dieser Aufenthalte auf den Kompetenzerwerb der Studierenden, die an einem solchen teilnehmen, noch wenig erforscht. Ziel dieses Literatur-Reviews ist es, die Kompetenzen, die während eines Praktikums im Zuge eines Ergotherapie Studiums erworben werden, zu identifizieren und einen Überblick über diese zu geben.

Methodik: Alle Studien wurden kritisch nach ihrem Evidenzlevel und mit dem McMaster-Formular zur Bewertung qualitativer Studien überprüft. Die identifizierten Kompetenzen wurden beschrieben und miteinander verglichen.

Ergebnisse: Die Ergebnisse der Studien besagen, dass bei einem Praktikum im Zuge eines Ergotherapie Studiums folgende Kompetenzen erworben werden: Flexibilität, Kreativität, Problemlösefähigkeit, Teamfähigkeit, Interpersonale Kompetenz, Bewusstsein und Wertschätzung von Vielfalt, Autonomie.

Conclusio: Bei einem Praktikum im Rahmen eines Ergotherapie Studiums werden wichtige Kompetenzen erworben. Um festzustellen ob andere Kompetenzen als bei einem Praktikum im Inland erworben werden und welche zusätzlichen Faktoren den Kompetenzerwerb beeinflussen, sind weitere Forschungen nötig.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: International placements are gaining more popularity in Occupational Therapy education. At this point the effect of those experiences on the participant’s development of competencies is poorly researched. The aim of this literature review is to give an overview of the existing studies, which identify competencies promoted during the international experiences within the scope of an Occupational Therapy education.

Methods: All studies have been critically approached by their level of evidence and were evaluated with the McMaster-Form. The competencies identified within the studies were described and compared to each other.

Results: The results of the studies indicate that the following competencies are gained during an international practice placement within the scope of an Occupational Therapy education: Capacity to adapt to new situations, Capability for generating new ideas/ creativity, Problem solving, Teamwork, interpersonal skills, Appreciation of diversity and multiculturality, Ability to work autonomously.

Conclusions: During an international practice placement within the scope of an Occupational Therapy Education, important competencies are gained. To investigate if there is a difference between the competencies gained during an academic experience abroad or in the home country, more research is required. There could be more factors influencing the development of competencies which should be identified in further research.