Titelaufnahme

Titel
TEIL am Leben HABEN: Evidenzen für die Gütekriterien und den Einsatz des Australian Therapy Outcome Measures for Occupational Therapy
Weitere Titel
Participation in life: Evidence for measurement properties and the use of the Australian Therapy Outcome Measures for Occupational Therapy
VerfasserSchwarnthorer, Sandra
GutachterGrundtner, Stefan
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Ergotherapie / Partizipation / Teilhabe / Assessment
Schlagwörter (EN)Occupational Therapy / Participation / Assessment / Outcome Measure
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hintergrund: Die Partizipation oder “das Einbezogen sein in eine Lebenssituation“, ist ein wichtiger Bestandteil in der menschlichen Entwicklung und eine bedeutende Erfahrung im Leben. Ziel der Ergotherapie ist es, den KlientInnen diese Teilhabe/Partizipation zu ermöglichen. Um hier die bestmögliche Therapie gewährleisten zu können, ist es notwendig, die Partizipation in ihrer Gesamtheit zu erfassen. Das Australian Therapy Outcome Measures for Occupational Therapy (AusTOMs-OT) ist ein Assessment zur Erhebung des Status der Partizipation von KlientInnen und ist unabhängig von Diagnose und Alter einsetzbar.

Ziel: Ziel dieser Arbeit ist Evidenzen für die Gütekriterien und den Einsatz des AusTOMs-OT in der ergotherapeutischen Praxis aufzuzeigen.

Methodik: In den Datenbanken wurde nach relevanter und aktueller Literatur recherchiert. Die gefunden Publikationen sind anschließend mit Hilfe des Consensus-based Standards for the selection of health Measurement Instruments, dem Preferred Reporting Items for Systematic reviews and Meta-Analyses und dem McMaster Formular analysiert und bewertet worden. Anhand der Evidenzpyramide wurde das Evidenzlevel festgelegt. Insgesamt wurden neun Studien inkludiert.

Ergebnisse: Das AusTOMs-OT ist valide und sensibel genug um Veränderungen nach erfolgter Intervention erfassen zu können. Die Reliabilität ist für sechs der zwölf Skalen hoch bis sehr hoch, für die Übrigen nur gering. Das AusTOMs-OT wurde zum Vergleich zweier Gruppen sowie zur Bildung einer Maßstabsgruppe oder zur Evaluierung der Therapieergebnisse eingesetzt.

Conclusio: Das AusTOMs-OT kann zur Erhebung der Partizipation zusammen mit Skalen hoher Reliabilitätswerte eingesetzt werden. Es ist gebührenfrei verfügbar, schnell durchführbar und klientInnenzentriert und daher einfach in die Praxis zu inkludieren.

Zusammenfassung (Englisch)

Background: The participation or involvement in a life situation is a vital part of human development and lived experience. Object of the occupational therapy is to enable the clients to engage in occupations that are meaningful to them. Occupational therapy, at its best, has to measure the whole construct of participation. The Australian Therapy Outcome Measures for Occupational Therapy (AusTOMs-OT) is an assessment to determine the status of the client's participation. Its application is independent of diagnose and age.

Aim: The aim of this paper is to illustrate evidences for measurement properties as well as the practical usage of the AusTOMs-OT in therapy.

Method: Databases were searched for relevant and current literature. Then the articles were analyzed and rated using the Consensus-based Standards for the selection of health Measurement Instruments, the Preferred Reporting Items for Systematic reviews and Meta-Analyses or the McMaster form. The research pyramid was used to determine the level of evidence. This paper evaluates nine articles.

Results: The AusTOMs-OT is valid and able to differ in the quality of participation. The reliability is high to very high for six scales out of twelve, while the others are low. The AusTOMs-OT was used to compare two groups of clients, to confirm a benchmark and to evaluate the therapy outcomes.

Conclusion: The AusTOMs-OT is able to inquire the participation combined with scales of high reliability. It´s free available, quick in execution and client-centered, therefore simple to include in practice.