Titelaufnahme

Titel
Sortiermaschine : Endwicklung eines Prototyps
Weitere Titel
-
VerfasserDohr, Mario
GutachterPaulis, Herbert
Erschienen2015
Datum der AbgabeSeptember 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Farberkennung / Farbsensor / Farbsortierung / Sortiermaschine / CS8-4 / STM32f100RB / Micro Controller / Arm
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit einer Aufgabenstellung welche im Rahmen des

Elektronischen Geräteentwurfes gestellt wurde.

Es sollte eine Maschine konstruiert werden welche via Farberkennung Bälle sortieren kann.

Rahmenbedingungen für dieses Projekt neben einem festgesetzten Budget die Verwendung

eines Micro Controller der Firma ST Mikroelektroniks sowie ein gut einsehbarer

Sortiervorgang der Maschine.

Da diese Maschine für Ausstellungszwecke auf Berufsmessen, Open House Days etc.

konstruiert wird, ist die Qualität des Mechanischen sowie des Elektronischen Designs von

hoher Wichtigkeit. Die Konstruktion sollte das Knowhow und die Kreativität des FH

Campus Wien wiederspiegeln.

Das Auffällige Design welches für die Konstruktion gewählt wurde erfüllt alle

Rahmenbedingungen.

Als Material für die Grundelemente wurde ein transparentes, extrudiertes 8mm Acrylglas

gewählt, welches in der Fertigung leicht zu bearbeiten ist und auch viel Kreativen Spielraum

bei der Gestaltungsmöglichkeit bot.

Kernelement ist ein Farbsensor der Firma Sick welcher die Erkennung der unterschiedlichen

Farben der Bälle ermöglicht.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the task to construct a machine that can sort different colored balls in

specific green, yellow and blue via color recognition.

Framework for this project was the fix budget about 1000€ and the implementation with a

microcontroller from the company ST Microelectronics. This machine was constructed to

be presented on exhibitions and Open house days. The mechanical and the electronic design

have to reflect the current quality and knowhow of the FH Campus Wien.

The chosen design for this machine meets all the required conditions.

The material of the basic elements consists of transparent 8mm acrylic glass which gives

the possibility to show the parts inside of the machine.

The heart of the machine is a color sensor from the Company Sick Sensor Intelligence.

This sensor allows the detection of the different colors.