Titelaufnahme

Titel
Gewalt gegen Frauen. Erfahrungen bei Scheidungs- und Obsorgeprozessen von Frauen nach Gewaltbeziehungen.
Weitere Titel
Violence towards women. The experiences of abused women throughout custody and divorce processes.
AutorInnenSummerauer, Stefanie
GutachterFröschl, Elfriede
Erschienen2015
Datum der AbgabeNovember 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Gewalt / Frauen / Obsorge / Scheidung / Frauenhaus
Schlagwörter (EN)violence / women / custody / divorce
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gewalt gegen Frauen kann verschiedene Ursachen haben und zeigt sich in unterschiedlichsten Formen. Mehrere Risikofaktoren können vor allem die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Partnerschaftsgewalt erhöhen. Vor allem die psychische Gewalt ist im Bezug auf diese Arbeit von besonderer Relevanz, da beinahe alle befragten Frauen davon berichten, psychische Gewalt erlebt zu haben. Frauen können auch nach dem Ende von Misshandlungsbeziehungen unter verschiedenen psychischen und physischen Folgen leiden. Die Scheidung von gewalttätigen Ehepartnern kann sich mühsam gestalten und besonders Obsorgeentscheidungen sind oft langwierig und kompliziert. Frauen, die in Wiener Frauenhäusern aufgenommen wurden berichten über ihre persönlichen Erfahrungen mit Scheidungs- und Obsorgeverfahren und erzählen von ihren individuellen Lebenslagen sowie verschiedenen Unterstützungsangeboten. Diese Arbeit beinhaltet die genannten Aspekte und untersucht diese konkret durch die Verknüpfung von Fachliteratur mit den Forschungsergebnissen.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the subject "the experiences of abused women throughout custody and divorce processes and violence towards women in general".

Violence towards women can have many causes and risks and appears in various ways. A separation from a violent partner can bear different psychological as well as physiological consequences for women. Often, a divorce from such a partner is troublesome and especially custody decisions can be a long and complex process. For this work, women from "Wiener Frauenhäusern", an institution in Vienna for women who are victims of abuse, were interviewed. The interviewees share their personal experiences throughout divorce- and custody processes. Furthermore, they talk about their lifesituations and the support services they might have used. For this paper, especially psychological violence is of great relevance as many of the women interviewed have experienced such. Throughout this work, the above mentioned aspects will be examined and the results of the qualitative methods will be discussed within the context of relevant literature.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.