Titelaufnahme

Titel
Diätologische Maßnahmen in der klinischen Praxis zur Optimierung des Ernährungszustandes bei TumorkachexiepatientInnen - Eine qualitative Erhebung
Weitere Titel
Dietetic treatment in clinical practice to optimize the nutritional condition of oncological patients suffering from cachexia - A qualitative survey
VerfasserKellner, Jennifer
GutachterRichter, Silvia
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Tumorkachexie / diätologische Maßnahmen / Onkologie / Energie- und Nährstoffbedarfsdeckung / Rahmenbedingungen
Schlagwörter (EN)cancer cachexia / dietetic treatment / oncology / energy and nutrient fulfilment of demand / frame conditions
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Tumorkachexie ist ein sehr häufig auftretendes multifaktorielles Syndrom bei onkologischen PatientInnen, welches nur durch interdisziplinäre Zusammenarbeit optimal behandelt werden kann. Diese empirische Bachelorarbeit hat das Ziel, die Möglichkeiten der diätologischen Maßnahmen in der klinischen Praxis zur Optimierung des Ernährungszustandes bei TumorkachexiepatientInnen zu erheben. Zu diesem Zweck wurden leitfadengestützte ExpertInneninterviews mit drei Diätologinnen aus dem klinischen Bereich der Onkologie durchgeführt. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgte mittels qualitativer Inhaltsanalyse.

Die Basis dieser Arbeit bildet die theoretische Bachelorarbeit 1.

Der Relevanz der ernährungstherapeutischen Maßnahmen bei TumorkachexiepatientInnen wird in den untersuchten Krankenanstalten durchaus Rechnung getragen. Durch das persönliche Engagement der Diätologinnen können sehr viele onkologische KachexiepatientInnen, teilweise schon präventiv, diätologisch betreut werden. Hinsichtlich des Zuweisungszeitpunktes durch ÄrztInnen, des Mangels an Beratungsräumen und des Zeitmangels konnte noch Verbesserungsbedarf ermittelt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Cancer cachexia is a multifactorial syndrome which appears very often in oncological patients. To treat these patients in an ideal way interdisciplinary teamwork is necessary.

The aim of this empirical bachelor thesis is to collect possibilities from dietetic treatment in clinical practice to optimise the nutritional condition of patients suffering from cancer cachexia. For this purpose it was conduct a guided interview with three dietitians as experts out of intramural clinical area. The evaluation of the results was made by qualitative content analysis.

This empirical bachelor thesis 2 is based on the theoretically bachelor thesis 1.

The investigated hospitals took account for the importance of nutritional treatment of oncological patients suffering from cachexia. Thanks to the personal engagement of the dieticians, a large Part of cachexia patients nowadays can be treated, even partly preventively.

Needs for improvement could be determined with regard to the time of referral to dieticians by doctors, a lack of consultation rooms and time.