Bibliographic Metadata

Title
Die Anwendbarkeit von Mind-Body-Therapien bei motorischen und nicht-motorischen Symptomen von Parkinson
Additional Titles
The applicability of Mind-Body-Therapies in motor and non-motor symptoms of Parkinson's disease
AuthorDeim, Elvira
Thesis advisorBucher, Harriet
Published2015
Date of SubmissionJune 2015
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Parkinson / Motorische Symptome / Nicht-motorische Symptome / Mind-Body-Therapien / Tai Chi / Qi gong / Yoga / Alexander Technik / Progressive Muskelrelaxation / Pilates / Feldenkrais
Keywords (EN)Parkinson / Motor Symptoms / Non-motor Symptoms / Mind-Body-Therapies / Tai Chi / Qi Gong / Yoga / Alexander Technique / Progressive Muscle Relaxation / Pilates / Feldenkrais
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

KURZZUSAMMENFASSUNG

Kontext / Ziel / Fragestellung: Vor dem Hintergrund der Multidimensionalität der Parkinson-Erkrankung stellt sich folgende zentrale Fragestellung: Welche evidenzbasierten Mind-Body-Therapien lassen sich wirksam bei motorischen und nicht-motorischen Symptomen von Parkinson anwenden?

Methodik: Zwischen Oktober 2014 und Februar 2015 wurde eine Literaturrecherche in den Datenbanken Pubmed, Pedro, Cochrane und Google scholar durchgeführt. Suchbegriffe waren „Feldenkrais“, „Alexander Technique“, „Pilates“, „Progressive Muscle Relaxation“, „Tai Chi“ oder „Taichi“, „Qigong“ oder „Qi Gong“, „Yoga“ in Kombination mit dem Begriff „Parkinson“.

Hauptergebnisse: Signifikante Ergebnisse für die Behandlung motorischer Symptome lieferten Pilates, Qigong, die Alexander Technik, Yoga und Tai Chi. Für die Behandlung nicht-motorischer Symptome zeigten Feldenkrais, die PMR, die Alexander Technik, Yoga und Tai Chi signifikante Ergebnisse.

Schlussfolgerung: Die Alexander Technik, Yoga und Tai Chi können aufgrund der Anzahl, der Aktualität, der statistische signifikanten Ergebnisse und der Hochwertigkeit der gefunden Studien als wirksame Methoden bei der Behandlung motorischer und nicht-motorischer Symptome von Parkinson eingesetzt werden.

Abstract (English)

Context / Objective / Question: Regarding the multidimensionality of Parkinson’s disease, the following central question arises: Which evidence-based Mind-Body-Therapies can successfully be applied to ameliorate motor and non-motor symptoms of Parkinson’s disease?

Methods: A literature research was conducted in the databases of Pubmed, Pedro, Cochrane and Google scholar between October 2014 and February 2015. Search terms were „Feldenkrais“, „Alexander Technique“, „Pilates“, „Progressive Muscle Relaxation“, „Tai Chi“ or „Taichi“, „Qigong“ or „Qi Gong“, „Yoga“ in combination with the word „Parkinson“.

Main results: Pilates, Qigong, the Alexander technique, Yoga and Tai Chi showed significant improvements in reducing the motor symptoms. PMR, the Alexander Technik, Yoga and Tai Chi showed significant improvements in reducing the non-motor symptoms.

Conclusion: Because of the amount of search results, the publication date, the significance of the results and the methodologic quality of the included studies, the Alexander Technique, Yoga und Tai Chi can successfully be used to reduce motor and non-motor symptoms of Parkinson’s disease.