Titelaufnahme

Titel
Was der Körperbildmaltest über gesunde Volksschulkinder im Alter von 6 - 8 Jahren verrät.
Weitere Titel
What the body-image-paint-test about healthy primary school children aged 6 - 8 years betrays
VerfasserGraf, Sarah
GutachterJelem-Zdrazil, Elisabeth
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Körpererleben / Körperschema / Körper-Selbst / Körper-Kathexis / Psychosoziale und physiologische Entwicklung von Kinder im Alter von 6-8 / Kognitive Entwicklung / Motorische Entwicklung / Sensomotorische Integration / Psychoanalytische Ansatz / Geschlechtsspezifische Entwicklung / Entwicklung der Körperwahrnehmung / Körperbildmaltest für Kinder nach Günter
Schlagwörter (EN)Body-image / Body-experience / Psychosocial and physiological development of children aged 6-8 / cognitive development / motor development / sensorimotor integration / psychoanalytic approach / gender-specific development / development of body awareness / body-image-paint-test for children by Günter
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext/Ziel/Fragestellung: Die vorliegende empirische Arbeit beschäftigt sich mit dem verinnerlichten Selbstbild gesunder Volksschulkinder im Alter von sechs bis acht Jahren.

Mit dem Körperbildmaltest für Kinder nach GÜNTER, einem nonverbalen standardisierten Instruments, soll die körperliche Zufriedenheit und Differenziertheit gesunder Volksschulkinder im Alter von sechs bis acht Jahren erfasst werden. Dabei liegt auch ein Fokus darauf, herauszufinden, ob sich geschlechtsspezifische Unterschiede in der körperlichen Zufriedenheit und Differenziertheit dieser Altersgruppe darstellen.

Hauptergebnisse: Die Frage nach dem verinnerlichten Körperbild gesunder Volksschulkinder im Alter von sechs bis acht Jahren kann aufgrund mangelnder Signifikanz nicht ausreichend geklärt werden. Signifikante Ergebnisse zeigen sich nur im Zusammenhang zwischen Zufriedenheitswert und Differenziertheitswert der Probandinnen/Probanden.

Schlussfolgerung: Zur Untersuchung der Körperzufriedenheit und Differenziertheit von gesunden Volksschulkindern sind weitere empirische Arbeiten mit einer größeren variableren Stichprobe von Nöten.

Zusammenfassung (Englisch)

Context/Objective/Question: The following empirical work deals with the self-image of healthy primary school children aged six to eight years. The study uses the body-image-paint-test for children by GÜNTER, a non-verbal standardized instrument, to find out the physical satisfaction and differentiation. Another focus is to find out if there are gender differences in the physical satisfaction and differentiation of children at this age.

Main results: Due to insufficient statistical significance of the results, the question of the internalized body image of healthy primary school children aged six to eight years could not be answered adequately. Significant results are only seen in the relationship between physical satisfaction and differentiation.

Conclusions: In order to obtain results of acceptable accuracy while examining the physical satisfaction and differentiation of healthy primary school children, more empirical work with a larger sample is needed.