Titelaufnahme

Titel
Galileo Vibrationstraining zur Sturzprophylaxe in der Geriatrie
Weitere Titel
Galileo Vibration Training for the prevention of falls in the elderly
VerfasserMörk-Mörkenstein, Lea
GutachterPilsl, Elisabeth
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Geriatrie / Sturz / Sturzprävention / Vibrationstraining / Galileo
Schlagwörter (EN)geriatrics / fall / fall prevention / vibration training / Galileo
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext:

Der Sturz gehört zu einer der Hauptursachen von Mortalität und Morbidität in der älteren Bevölkerung. In der Physiotherapie kann mit einem zur Sturzprävention durchgeführtem regelmäßigen Kraft- und Gleichgewichtstraining dem entgegengewirkt werden. Ziel dieser Arbeit ist es zu untersuchen, ob das Galileo® Vibrationstraining eine sinnvolle Maßnahme bzw. geeignete Ergänzung zur Sturzprophylaxe in der Geriatrie ist.

Methodik:

Die Literaturrecherche erfolgte in den Datenbanken PEDro, PubMED und Google Scholar sowie in der Onlineplattform und Bibliothek der FH Campus Wien. Dabei wurden aktuelle Bücher, Artikel und Studien herangezogen. Zentrale Begriffe der Onlinesuche waren Geriatrie, Sturz, Sturzprophylaxe und Vibrationstraining.

Hauptergebnisse:

Die Ergebnisse der Studien haben gezeigt, dass bei geriatrischen PatientInnen mit Hilfe des Galileo® Vibrationstrainings sich sowohl die Muskelkraft, als auch das Gleichgewicht verbessert. In 2 Studien wurde die Verringerung des Sturzrisikos durch Assessments nachgewiesen.

Schlussfolgerung:

Für geriatrische PatientInnen stellt das Galileo® Vibrationstraining durch kurze Trainingszeiten, geringe subjektive Anstrengung sowie geringes Verletzungsrisiko gegenüber konventionellem Training eine interessante und effektive Alternative zur Sturzprävention dar. Jedoch müssen die zahlreichen Kontraindikationen und Kosten bedacht werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Objective:

The fall is one of the main causes of mortality and morbidity in the elderly population. In the physiotherapy falls can be prevented through regular strength and balance training. The aim of this study is to investigate whether the Galileo® vibration training is a meaningful measure and appropriate supplement to prevent falls in the elderly.

Methods:

The literature search was conducted in the databases PEDro, PubMed and Google Scholar and at the online platform and library of the FH Campus Wien. Therefore current books, articles and studies were used. Key terms of the online search were geriatrics, fall, fall prevention, vibration training and its synonyms.

Main Results:

The results of the studies have shown that in geriatric patients participating in a Galileo® vibration training exhibit improvement in muscle strength and balance. In 2 studies, the reduction in fall risk was demonstrated by assessments.

Conclusion:

For geriatric patients is the Galileo® vibration training because of short training times, low subjective effort and low risk of injury compared to conventional training an interesting and effective alternative for fall prevention. However, the numerous contraindications and costs need to be considered.