Titelaufnahme

Titel
Kleine Füße, große Last : Einfluss von Übergewicht und Adipositas auf die Fuß- und Beinachsen bei 6-10-jährigen
Weitere Titel
The effect of overweight and obesity on feet and lower limb alignment in 6-10 year old children
VerfasserRoßmann, Antonia
Betreuer / BetreuerinZajicek, Monika
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Plattfüße / Beinachse / Fußgewölbe / Kniestellung / Übergewicht / Adipositas / Body Mass Index (BMI) / Fersenbeinwinkel / Kinder
Schlagwörter (EN)flatfoot / foot arch / foot development / lower limb alignment / frontal knee alignment / overweight / obesity / body mass index (BMI) / Calcaneus position / children
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Fragestellung:

Aktuelle Daten zeigen Hinweise auf Zusammenhänge zwischen übermä-ßigem Körpergewicht im Kindesalter und dem Auftreten von pädiatrischen Plattfüßen so-wie einer Valgusstellung im Kniegelenk. Das Ziel der vorliegenden Querschnittstudie war demnach die Untersuchung eines Einflusses von Übergewicht und Adipositas im Kindes-alter auf die Entwicklung von Fehlstellungen der Fuß- und Beinachsen verglichen mit Normalgewicht an österreichischen Kindern.

Methodik:

Eine Stichprobe von insgesamt 10 Kindern im Alter von 6-10 Jahren wurde untersucht. Anhand zweidimensionaler Videoanalysen wurden die Höhe des medialen Fußlängsgewölbes (Navicular-Index), die Achsensymmetrie des Calcaneus (Fersenbein-winkel) sowie jene der Beinachse (Frontal Knee Alignment) im Stand berechnet. Zusam-menhänge mit dem Körpergewicht der Kinder (BMI) wurden anhand bivariater Korrelatio-nen nach Spearman ermittelt.

Ergebnisse:

Die Berechnung bivariater Korrelationen führte zu keinem signifikanten Er-gebnis. Es konnte ein schwacher Zusammenhang zwischen BMI und Navicular-Index (r=0,125 rechts, 0,298 links) sowie BMI und Frontal Knee Alignment (r=0,280 rechts, r=0,328 links) und ein schwacher bis mittlerer indirekter Zusammenhang zwischen BMI und Fersenbeinwinkel (r=-0,152 rechts, r=-0,498 links)festgestellt werden.

Schlussfolgerung:

Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung zeigen keinen signifi-kanten Zusammenhang von vermehrtem Körpergewicht und Fehlstellungen der Fuß- und Beinachsen im Kindesalter. Lediglich Hinweise auf einen mäßigen Zusammenhang zwi-schen vermehrtem Körpergewicht und die Ausprägung eines Valguswinkels im Knie-gelenk konnten beobachtet werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Background:

Recent data show indications for the correlation of excessive body weight during childhood and the occurrence of pediatric flat foot as well as valgus alignment of lower limbs. The objective of the present cross-sectional study was to determine whether pediatric overweight and obesity compared to normal weight show an effect in the devel-opment of changes in foot structure and misalignment of lower limbs of children in Austria.

Methods:

Measurements were performed on a population of 10 children aged 6 to10 years. Height of medial longitudinal arch (Navicular Index), calcaneus position and frontal knee alignment were calculated by performing 2-D-videoanalysis of standing position. Correlation of BMI was assessed by calculating bivariate correlation model of spearman.

Main results:

Calculation of bivariate correlation demonstrated no significant results. Re-lationship between BMI and Navicular-Index (r=0,125 right, 0,298 left) just as BMI and frontal knee alignment (r=0,280 right, r=0,328 left) showed poor correlation, BMI and cal-caneus position(r=-0,152 right, r=-0,498 left) indicated poor to average correlation indi-rectly.

Conclusion:

The results of the present study indicate that there is no significant correlation of excessive body weight during childhood and the occurrence of changes in foot structure and misalignment of lower limbs. Data simply suggest an average correlation between increased body weight and the occurrence of valgus alignment of lower limbs.