Titelaufnahme

Titel
Unterschiedliche Lerntypen bei PatientInnen und deren Auswirkungen auf den motorischen Lernprozess
Weitere Titel
Different learning types in patients and their effects on the motor learning process
VerfasserStuhr, Veronika
Betreuer / BetreuerinSchnell, Daniela
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Lerntypen / motorischer Lernprozess / motorisches Lernen / Lernstile / Bewegungslernen / Methodik / Motorik / Lernen / motorische Entwicklung / Physiotherapie / visuelles Feedback / auditives Feedback / haptisches Feedback
Schlagwörter (EN)learning types / motor learning process / motor learning / motor skills / learning styles / methods / physiotherapy / physical therapy / learning of movements / visual feedback / auditory feedback / haptic feedback
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Eine wesentliche Aufgabe von PhysiotherapeutInnen besteht darin, Bewegungsabläufe zu vermitteln. Ziel dieser Arbeit ist es, die in der Literatur beschriebenen unterschiedlichen Lerntypen und Lernstile und in weiterer Folge deren Auswirkungen auf den motorischen Lernprozess von PatientInnen aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wurde eine intensive Litera-turrecherche und - analyse durchgeführt. Die aus der Theorie ableitbaren Zusammenhän-ge zeigen deutlich, dass sich die Lerntypen mit ihren Lernstilen in Hinblick auf die Auswir-kungen auf den motorischen Lernprozess deutlich voneinander unterscheiden. Diese Tat-sache bildet einen Ansatzpunkt für anschließende empirische Studien. Weiters legt das Ergebnis den Schluss nahe, dass PhysiotherapeutInnen sich der differenten Auswirkungen der verschiedenen Lerntypen und Lernziele auf den motorischen Lernprozess bewusst sein sollten, um darauf unmittelbar darauf eingehen zu können und die Methoden zur Bewegungsvermittlung zu individualisieren, damit ein guter motorischer Lernerfolg in der Therapie gewährleistet werden kann.

Zusammenfassung (Englisch)

Imparting motions to their patients is a main challenge for physiotherapists. The purpose of this bachelor thesis is to illustrate learning types and learning styles well-known in literature and their impacts on the motor learning process. Therefore an intensive literature research and analysis has been realized. The deducible correlations show that every learning type with its specific learning style has a different implication on the motor learning process. This represents a possible starting-point for further empirical research. In addition, the conclusion for the daily work of physiotherapists is that they should be aware of the different effects on the motor learning process caused by learning types and learning styles to optimize and individualize their methods of imparting motions. This could lead to more successful therapies.