Titelaufnahme

Titel
Prozess zur Herstellung, Aufreinigung und Abfüllung von humanem Serumalbumin(HSA) : mittels Pichia pastoris - Chromatographie
Weitere Titel
-
VerfasserSickenberg, Christian
GutachterBliem, Rudolf Friedrich ; Maurer, Michael
Erschienen2015
Datum der AbgabeJuni 2015
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Affinitätschromatographie / Lastenheft / Pflichtenheft / RI-Schema / SOP / Handhabung Chromatographie / Master Batch Record / Prüfvorschrift
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Aufgabenstellung der Bachelorarbeit war es in einem ein Team ein Konzept zu entwickeln, welches die Produktion von Human Serum Albumin mit Pichia Pastoris ermöglicht. Die Prozesse wurden in einem Up-Stream, Downstream und eine Endproduktbehandlung eingeteilt. Ein Teilprozess im Down-Stream war die Chromatographie mit dem Ziel Human Serum Albumin zu isolieren und aufzureinigen.

Ein RI-Schema zur Darstellung der für den Betrieb der Anlage erforderlichen Bauteile Rohrleitungen, Pumpen, Ventile, Messsonden,… wurde erstellt.

In weiterer Folge wurde ein Lasten- und Pflichtenheft erstellt. In diesem sind alle relevante Parameter und Vorgaben für das Chromatographiesystem, die Säule und die Matrix abgebildet. Anhand des Pflichtenheftes wurde ein geeignetes System ausgewählt. Die Auswahl viel hier auf ein Chromatographiesystem "ÄKTAprocess" der Firma GE-Healthcare. Auch die Säule "BPG 45 /1000" wird auf Grund der Gewährleistung des Herstellers einer kontinuierlichen Fließrate von der Firma GE-Healthcare bezogen. Die Matrix "CaptureSelectTM Human Albumin Affinitätsmatrix" wird von der Firma Lifetechnologies bezogen. Anhand der ausgewählten Geräte/Medien konnte die Spezifikation erstellt werden.

Eine SOP zum Ablauf des Prozesses wurde erstellt. In dieser sind die einzelnen Schritte definiert welche das Hochfahren des Systems, den Ablauf der Methode, das Herunterfahren des Systems und die Reinigung des Systems beschreibt. Die Aufreinigung erfolgt auf Grund der Affinität des Proteins zu dem Gel in der Säule und der Anwendung verschiedener Puffer zum Auftragen des Produktes auf die Säule, waschen und eluieren des Human Serum Albumin in einzelne Fraktionen. 120 Liter Produkt werden innerhalb eines Tages über eine Säule aufgereinigt.

Der MBR enthält die Vorgaben aus der SOP und dient während der Durchführung des Prozesses als Formular in dem alle einzelnen Schritte dokumentiert und abgezeichnet werden. Im MBR sind alle relevanten Schritte zur Vorbereitung des Systems, Ablauf der Methode und Herunterfahren des Systems abgebildet

.

Abschließend wurde zur Gesamtproteinbestimmung eine Prüfvorschrift erstellt. Hier wurde die Methode nach Bradford ausgewählt. Diese Methode basiert auf einer Farbreaktion, welche photometrisch gemessen wird.

Zusammenfassung (Englisch)

-