Titelaufnahme

Titel
Klimatische Einflüsse und die daraus resultierenden baulichen Maßnahmen auf den kapverdischen Inseln
Weitere Titel
Climate impact and the resulting construction methods in Cabo Verde
VerfasserPurker, Karin
GutachterLeonte, Antonio
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Bambus / Baumaterialien / Klima / Klimazonen / Konzept / Lehm / Ressourcen / Stein
Schlagwörter (EN)bamboo / building materials / climate / climatic zone / concept / clay / resource / stone
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema „Klimatische Einflüsse und die daraus resultierenden baulichen Maßnahmen auf den kapverdischen Inseln“. Eine klimagerechte Architektur ist in der Bauwirtschaft bereits ein sehr wichtiger Aspekt und wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Umgebungsbedingte Einflüsse unterliegen einer vollständigen Analyse, um ein funktionierendes, erfolgreiches Projekt realisieren zu können. Daher ist die Auseinandersetzung mit dem Klima, der traditionellen Architektur, als auch den Nutzern vor Ort ein zentraler Punkt, damit eine zukunftsfähige Architektur entsteht und die Entwicklung von effizienten und optimierten Gebäudeenergiekonzepten möglich ist.

Anfänglich behandelt diese Arbeit die Grundbegriffe des Klimas und gibt einen allgemeinen Überblick über Klimadefinition, Klimaelemente und die ersten Ansätze der Klimatologie. Des Weiteren wird ein Überblick über die physischen Weltklimazonen geschaffen und kurz auf Lösungen und Ansätze eingegangen.

Der zweite Teil der Arbeit umfasst das Kernthema. Dieses bezieht sich auf die Klimaanalyse auf den Kapverdischen Inseln vor der Westküste Afrikas. Anhand der vorangegangenen Analyse werden bauliche Maßnahmen konzeptuell erläutert. Zusätzlich werden die lokal vorhandenen Ressourcen untersucht und Materialkonzepte für die Verwendung in der Bauindustrie erarbeitet und anhand konstruktiver Ausbildungsformen dargestellt.

Im Rahmen des Entwerfen Projektes des vierten Semesters werden Gebäude aufgrund der vorangegangenen Analysen geplant und die beschriebenen Konzepte umgesetzt. Das Ziel ist die Erforschung der Anwendungsmöglichkeiten lokal vorhandener Ressourcen in diesen Gebieten.

Zusammenfassung (Englisch)

This work deals with the topic "Climate impact and the resulting construction methods in Cabo Verde". The Environmental Architecture is already a significant aspect in the construction industry and is becoming increasingly important in the future.

Environmental influences are subject to a thorough analysis in order to realize an efficient, successful project. Therefore, the analysis of the climate, traditional architecture, as well the users on this place is an essential point, so that a sustainable architecture is created and efficient and optimized building energy concepts can be developed.

Initially treated this work the basic concepts of climate and gives a general overview of climate definition, air elements and the beginnings of climatology. Furthermore, there is an overview of the physical world climates provided and briefly discussed solutions as well as approaches.

The second part of the work includes the core issue of this topic. This refers to the climate analysis in the Capo Verde islands off the west coast of Africa. Based on the foregoing analysis, structural measures are discussed conceptually. In addition, the locally available resources are examined and elaborated material concepts for use in the construction industry and illustrated by constructive forms of training.

As part of the design project of the fourth semester buildings are planned on the basis of previous analyses and implement the concepts described. The aim is to explore the applications locally available resources in these areas