Titelaufnahme

Titel
Mängelmanagement im Bauwesen : vertragliche Grundlagen, systematische Mängelerfassung und Bearbeitung auf Baustellen mittels mobiler Applikationen
Weitere Titel
Defect Management in the building industry Contractual basis, defect identification and processing on building sites by means of mobile applications
VerfasserKröpfl, Stefan
GutachterWeber, Robert
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuli 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Apps / Baumangel / Bauwirtschaft / Mangel / Mangelaufnahme / Mangeldokumentation / Mängelmanagement / mobile Geräte / Qualitätssicherung
Schlagwörter (EN)applications / building defect / building industry / defect / defect identification / defect documentation / defect management / mobile devices / quality assurance
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Heutzutage ist Mängelmanagement ein essentieller Prozess zur Qualitätssicherung jedes Bauprojektes. Durchgängige, lückenlose Mängeldokumentation sowie effiziente Mängelverwaltung sind mit den stets steigenden Anforderungen an die Qualität eines Werkes unerlässlich. Speziell bei immer größeren, ambitionierteren und komplexeren Projekten stößt man mit konventionellen Methoden des Mängelmanagements an die Grenzen des Bewältigbaren.

Die manuelle Aufnahme von Mängeln mittels Papier und Stift, die Fotodokumentation mit Hilfe einer Digitalkamera und das Verorten über einen physischen Plan sind Methoden zur Mängeldokumentation die angesichts des technischen Fortschrittes nicht mehr zeitgemäß sind. All das kann über ein mobiles Endgerät und mit der richtigen Software abgewickelt und automatisch so aufbereitet werden, dass Zeit und Ressourcen eingespart werden, und gleichzeitig genauere Ergebnisse erzielt werden können.

Neben den Gründen für das Auftreten von Baumängeln, der Komplexität des Mängelmanagements sowie den rechtlichen Definitionen und Folgen, die mit Baumängeln und Bauschäden einhergehen, werden auch die vielversprechendsten Lösungen zur Mängelaufnahme und Dokumentation durch mobile Applikationen vorgestellt, welche über kurz oder lang die herkömmliche Methode mit Mängeln umzugehen obsolet machen wird.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays defect management is one of the most important processes in maintaining the quality throughout every constructional process. Gapless, coherent defect identification as well as efficient defect management are vital parts of realizing successful and sustainable building projects. Conventional methods of defect documentation are still fine for smaller intentions, but are bound to fail the more complex and ambitious a type of undertaking gets. The manual, old- fashioned ways of defect identification and documentation by means of paper, pen and digital camera are long overdue.

All of the aforementioned, troublesome and time-consuming tasks can be worked out via mobile devices and specifically engineered applications which deliver far more accurate results and simultaneously save precious time and resources.

Alongside the reasons for the occurrence of construction defects, the complexity of defect documentation and the legal definitions and consequences that are related to those defects and structural damages, this thesis will also deal with the most promising solutions to general defect management. Those mobile applications will be introduced and shone through because sooner or later software-solutions like these will render the conventional methods of dealing with defects obsolete.