Titelaufnahme

Titel
Der Stellenwert der Drei-Phasen-Skelettszintigraphie für die Diagnose bei der Erkrankung Osteomyelitis
Weitere Titel
The Importance of the Three-phase bone Scintigraphy for the Diagnosis of the Disease Osteomyelitis
VerfasserHold, Julia
GutachterKarlhuber, Barbara
Erschienen2016
Datum der AbgabeApril 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Osteomyelitis UND Diagnose / Osteomyelitis UND Verlauf / Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin / Drei-Phasen-Skelettszintigraphie UND Osteomyelitis / Kinder UND Osteomyelitis
Schlagwörter (EN)Osteomyelitis AND diagnosis / Osteomyelitis AND History / German Society of Nuclear Medicine / Three-phase bone scintigraphy AND osteomyelitis / Children AND Osteomyelitis
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Arbeit ist, den Stellenwert der Drei-Phasen-Szintigraphie bei der Erkrankung Osteomyelitis festzustellen. Die Möglichkeiten und Limitationen der Drei-Phasen-Szintigraphie in Bezug auf Osteomyelitis werden aufgezeigt und beschrieben. Als Grundlage wurden themenspezifische Artikel und Studien aus medizinischen Datenbanken wie Google Scholar, Springer oder Pubmed, als auch Fachliteratur der Bibliothek der FH Campus Wien, sowie der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien herangezogen.

Im Verlauf der Arbeit wurde festgestellt, dass die Zusammenstellung und Kombination der Ergebnisse der Anamneseerhebung und der klinischen Untersuchung, der labortechnischen Untersuchung von Blut sowie der radiologischen Bildgebungsverfahren mithilfe ärztlicher Betreuung und Beurteilung zum Ziel führen. Eine frühe Diagnostik einer Osteomyelitis ist für die betroffene Patientin, den betroffenen Patienten von großer Bedeutung, um irreversible Schäden noch vor deren Entstehung zu vermeiden, eine rasche Therapie einzuleiten um eine Verbesserung der Erkrankung zu erzielen und deren Heilung zu beschleunigen.

Die Drei-Phasen-Skelettszintigraphie bietet bei der Auffindung von entzündlichen Prozessen am menschlichen Skelett eine hoch sensitive Bildgebung. Vorrangig bietet sich jedoch die hochauflösende Magnetresonanztomographie an, welche den Vorteil hat eine nicht Strahlen emittierende Modalität darzustellen.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this thesis is to determine the importance of the three-phase scintigraphy in the disease osteomyelitis. The possibilities and limitations of the three-phase scintigraphy in terms of osteomyelitis are shown and described. As a base issue-specific articles or studies, searched by medical databases such as Google Scholar, Springer or Pubmed and literature the library of the FH Campus Vienna and the University Library of the Medical University of Vienna, were used.

During the writing process, it was established that the Combination of the results of the medical history and clinical examination, blood cultures and radiological imaging methods using a doctor's care and assessment lead to the goal. The early diagnosis of osteomyelitis is for the affected patient of great importance to avoid irreversible damage even before they arise, initiate a rapid treatment to achieve an improvement in the disease and accelerate the healing.

The three-phase bone scintigraphy provides a highly sensitive imaging in the detection of inflammatory processes in the human skeleton. There is a Priory to high-resolution magnetic resonance imaging, which has the advantage of a non-radiation - emitting display modality.