Titelaufnahme

Titel
Die Menstruationstasse. Eine praktikable Alternative in der Frauenhygiene?
Weitere Titel
The menstrual cup. A practicable alternative for feminine hygiene?
AutorInnenMittermayr, Anna
GutachterWokurek-Biebel, Vera
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Menstruation / Menstruationstasse / Monatshygiene / Menstruationshygiene / Hygieneprodukte
Schlagwörter (EN)Menstruation / Menstrual cup / Menstural management / Feminine hygiene / Sanitary products
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Menstruationstasse. Diese alternative Form der

Monatshygiene ist im Gegensatz zu den herkömmlichen Produkten, wie Binden und

Tampons, wiederverwendbar. In der Bachelorarbeit findet eine Sammlung und kritische

Betrachtung der Vor- und Nachteile dieser Art der Menstruationshygiene statt.

Dabei wird eine geschichtliche Übersicht über die Monatshygiene gegeben und auf die

Anwendung der Menstruationstasse eingegangen. Verschiedene Faltungstechniken, die

Positionierung in der Vagina, das Entfernen und Entleeren sowie die Reinigung werden

näher erklärt. Wie bei allen Hygieneprodukten ist es auch bei der Menstruationstasse

wichtig, gesundheitliche Aspekte zu beleuchten. Dabei wird unter anderem ein Überblick

über den Einfluss auf die Vaginalflora und die verwendeten Materialien gegeben. Da es

bei den Kosten- und Umweltaspekten große Unterschiede zu den üblichen

Hygieneprodukten gibt, werden auch diese Punkte erörtert.

Um die Regelblutung im globalen Kontext zu sehen, findet eine Darstellung der

Menstruationshygiene in einkommensschwachen Ländern statt. Weiter wird die

Verwendung von alternativen Monatshygieneprodukten in Zusammenhang mit Scham

gestellt und auf die Bewertung von Anwenderinnen eingegangen. Es erfolgt eine

Zusammenfassung der aktuellen Studienlage über die Praktikabilität des Einsatzes der

Menstruationstasse.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with the menstrual cup. In contrast to conventional hygiene products,

like sanitary pads and tampons, this alternative menstrual product is reusable. The paper

includes a consideration of advantages and disadvantages of the menstrual cup.

At the beginning there is an overview of the historical development and the usage of this

female hygiene product. It comprises different folding techniques, the correct position in

the vagina, the removal and emptying as well as the cleaning. Another point, which will be

dealt with is the health aspect, including the influences on the vaginal flora and the used

material. Since there are relevant distinctions between the menstrual cup and customary

products concerning cost and waste, these issues will be discussed.

Considering the monthly menstruation in a global context, intimate hygiene in low-income

countries will be further presented as well as the connection between alternative

menstrual products and shame. At the close the user friendliness will be summarized.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.