Titelaufnahme

Titel
Stolpersteine auf dem Weg zum klinischen Risikomanagement
Weitere Titel
Stumbling blocks on the way to clinical risk management
AutorInnenRath, Anja
GutachterGrabner, Peter
Erschienen2016
Datum der AbgabeOktober 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Fehlerkommunikation / Fehlerkultur / Klinisches Risikomanagement / Probleme / Stakeholder
Schlagwörter (EN)culture of errors / clinical risk management / error communication / problems / Stakeholder
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema des klinischen Risikomanagements und dessen Stolpersteine, die im Zuge der Implementierung auftreten. Um diese zu identifizieren wurde anhand der facheinschlägigen Berufserfahrung der Autorin sowie durch Gespräche mit Kollegen der Ist- Zustand ermittelt und relevante Probleme aufgezeigt.

Der theoretische Teil wurde mithilfe der Literaturrecherche erarbeitet. Für die Schaffung eines Basiswissens werden vorab fachspezifische Begriffe zum Themengebiet klinisches Risikomanagement sowie der Abteilung für Notfallmedizin in der Praxis erörtert.

In der Conclusio wird der Ist- Zustand dokumentiert und die Probleme der Stakeholder im Hinblick auf eine Implementierung des klinischen Risikomanagements dokumentiert.

Den Abschluss dieser Arbeit bildet ein mögliches Szenario auf die weiterführende Arbeit bzgl. der Implementierung eines klinischen Risikomanagements in einem Krankenhaus

Zusammenfassung (Englisch)

The present work deals with the issue of clinical risk management and its stumbling blocks which occur during implementation. To identify these problems the subject-related professional experience of the author as well as through discussions with her colleagues from the actual state will demonstrate relevant problems.

The theoretical part was first of all developed with subject-related literature. For the creation of basic knowledge technical terms have been explained and the emergency medicine in practice was discussed in addition.

In the Conclusion you will find the documentation of the actual state as well as the problems of stakeholders, which are in touch with the implementation of clinical risk management.

Finally there is a possible scenario of the further work of the implementation of clinical risk management in a Hospital.