Titelaufnahme

Titel
Methoden der Sozialen Arbeit im psychiatrischen Kontext
Weitere Titel
Methods of social work in psychiatric context
VerfasserCzech, Gerald
Betreuer / BetreuerinWeidinger, Bettina
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Arbeit / Klinische Sozialarbeit / Methoden / Psychiatrie
Schlagwörter (EN)social work / clinical social work / methods / psychiatry
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Neben medizinischen und therapeutischen Behandlungen braucht es im psychiatrischen Bereich auch sozialarbeiterische Unterstützung, da sich durch anhaltende psychische Stö- rungen soziale Folgen bei betroffenen Personen, wie Isolation, Armut oder Stigmatisierung, entwickeln können. Für den Umgang und die Arbeit mit solch prekären Problemlagen braucht die Soziale Arbeit Handlungskonzepte, um betroffenen Personen unterstützen zu können. Die vorliegende Arbeit beschäftigt mit den Methoden der Sozialen Arbeit im Rahmen des psychiatrischen Kontextes. Sie stellt die Institution Psychiatrie aus dem Blickwinkel der Sozialen Arbeit dar, beschreibt die Rolle der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie und stellt aus- gewählte Methoden in diesem Tätigkeitsfeld vor. Außerdem verweist diese Arbeit auf den Aufgabenbereich der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie und auf die Grundlagen des professi- onellen Handelns, wozu auf die Leitperspektiven der Sozialen Arbeit in der Psychiatrie ein- gegangen wird. Sie soll ebenfalls aufzeigen, wie eine passende Methode von Sozialarbeiter*innen ausgewählt werden kann und wie sie ihren Nutzen und ihre Wirkung entfalten kann.

Zusammenfassung (Englisch)

The following bachelor thesis is titled “Methods of social work in psychiatric context” and deals with the intervention of social workers in psychiatry whose methods are needed in ad- dition to medical and therapeutic treatments. Social consequences such as isolation can lead to long lasting mental disorders. For handling and working with such precarious problems social work needs efficient techniques to support affected people. This paper deals with said topic by defining psychiatric institutions from the perspective of social work, describing its role and presenting its methods in this field. It refers to the scope of social work in psychiatry and to the basics of professional action, including the guiding perspectives of social work in this field. It also demonstrates how social workers can choose an appropriate method and how a method can unfold its use and effect.