Titelaufnahme

Titel
Konsum und Soziale Arbeit
Weitere Titel
Consumption and social work
VerfasserGeserer, Julia
GutachterKlawatsch-Treitl, Eva
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Konsum / Konsumgesellschaft / Konsumfähigkeit / Konsumkompetenz / Gemeinwesenökonomie
Schlagwörter (EN)consumption / consumer society / ability to consume / capicity of consumption / community´s economy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit mit dem Titel „Konsum und Soziale Arbeit. - Konsumkompetenz und Gemeinwesenökonomie als Beispiele für aktives Handeln der Sozialen Arbeit innerhalb einer Konsumgesellschaft“ beschäftigt sich damit, wie Konsum und Soziale Arbeit in Beziehung treten.

Im Rahmen dieser empirischen Arbeit sollen Erkenntnisse über den Konsum und die Konsumgesellschaft gewonnen werden. In weitere Folge wird die historische Entwicklung dieser, das Konsumverhalten in Österreich, die Konsumfähigkeit, sowie verschiedene Positionierungen des Konsums genauer betrachtet. Dabei ist das zentrale Forschungsinteresse die Rolle der Sozialen Arbeit innerhalb dieser Gesellschaft anhand von Beispielen aus der sozialen Praxis zu erläutern und zu veranschaulichen.

Zu Beginn erfolgt eine theoretische Auseinandersetzung der Thematik dieser Arbeit, abgeschlossen wird diese mit einem theoretischen Bezug zur Praxis, anhand von der Konsumkompetenz und der Gemeinwesenökonomie. Abschließend wird die Forschungsfrage versucht zu beantworten. Der Schluss bildet sich aus weiteren Überlegungen, sowie einen Ausblick auf weiterführende Themen.

Zusammenfassung (Englisch)

This theses, which holds the title „Consumption and social work. - The ability to consume and the community’s economy as an example for active actions of social work within a consumer society.” focuses on the relation between consumption and social work.

An insight into consumption and consumer society will be gained through this empiric theses. The evolution of the consumer society, consumerism in Austria, the ability to consume as well as various positions on consumption will be accordingly examined. Hereby, the central research interest is to explain and illustrate the role of social work within the aforementioned society, using examples from social practice.

The beginning of this theses is marked by a theoretical elaboration of fundamental concepts and is followed by a theoretical reference to the practice, based on the consuming ability and the community’s economy. The work will be concluded by an attempt to answer the research question. Further considerations as well as an outlook on proceeding topics will also be made.