Titelaufnahme

Titel
MigrantInnen und Arbeitsmarktintegration. Beratungszentren als Option
Weitere Titel
Migrants and labor market integration. Counseling centers for migrants
VerfasserWaltner, Jakob
GutachterMelinz, Gerhard
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Migration / Integration / Arbeitsmarktzugang / Arbeitsmarktpolitik / Migrationspolitik
Schlagwörter (EN)migration / integration / labour market access / labour market policy / migration policy
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Integration von MigrantInnen in Österreich. Es wird der Frage nachgegangen, wie die Arge-Beratungszentren für MigrantInnen bei der Arbeitsmarktintegration behilflich sein können. Außerdem wird geklärt, ob Soziale Arbeit sich in der Beratungsarbeit in den Beratungszentren eignet. Die Angebote der verschiedenen Beratungszentren werden anhand der Informationen ihrer Webseiten analysiert. Die Anwendbarkeit von Sozialer Arbeit wurde mittels einer Analyse der Wissensfelder der Profession und der Beratungsfähigkeiten untersucht. Erstens hat die Auswertung der Angebote der Beratungszentren anhand der Webseiten gezeigt, dass muttersprachliche Beratung und Hilfeleistungen sich nicht auf Arbeit beschränken, sondern einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen und eine wesentlich Rolle bei der Integration von ausländischen ArbeitnehmerInnen und Personen mit Migrationshintergrund spielen. Zweitens hat die Arbeit ergeben, dass Soziale Arbeit über die notwendigen Qualifikationen um in den Beratungszentren tätig zu sein, verfügt. Aufgrund des fehlenden Raumes für Beziehungsarbeit ist es aber fraglich ob die Voraussetzungen für Soziale Arbeit in den Beratungszentren bestehen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is focused on the topic integration of migrants in Austria. The goal is to find out, how the “ARGE-Beratungszentren für MigrantInnen” (counseling centers for work integration of migrants) support migrants to find a job. Furthermore the applicability of Social Work in the institutional frame of the counseling centers has been examined by analysing the fields of knowledge and the counseling skills of social workers. In order to answer the first question, the services of the counseling centers were analysed by using the information available on their websites. Firstly, the evaluation showed that by offering different counseling languages and focusing unto the general living conditions and not only at work, helps the integration process of migrants. Secondly, the analysis indicated that social workers possess the necessary qualifications to work as counselors in the centers. Although the present institutional framework of action does not permit Social Work to build a deeper relationship with the clients and therefore the utility of Social Work under this circumstances can be put into question.