Bibliographic Metadata

Title
Besonderheiten des Gastgewerbes im Bereich der Umsatzsteuer und der Besteuerung der Arbeitnehmer
Additional Titles
Characteristics in the hospitality sector in regards of VAT and the taxatation of employees
AuthorMladenovic, Desislava
Thesis advisorKallina, Andreas
Published2016
Date of SubmissionNovember 2016
LanguageGerman
Document typeBachelor Thesis
Keywords (DE)Beherbergung / Gutscheine / Gastgewerbe / Lohnsteuer / Nachtarbeit / Saisonarbeit / Trinkgelder / Umsatzsteuer
Keywords (EN)accomodation / vouchers / hospitality / income tax / night work / seasonal work / tip / VAT
Restriction-Information
 _
Classification
Abstract (German)

Aufbauend auf die Steuerreform 2015/2016 möchte ich mich in dieser Arbeit besonders auf die Besteuerung in Hinblick auf die Gastronomie und Hotellerie. Durch die Landwirtschaft und die bestehenden natürlichen Ressourcen ist Österreich eine Oase für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe. Das ist auch der Steuerverwaltung nicht entgangen, wodurch diese sich entschieden hat bestimmte Leistungen in dieser Branche steuerlich besonders zu behandeln und nicht zuletzt auch einer Novellierung von ein paar ausgewählten Leistungen zu unterziehen. Die erste Hälfte dieser Bachelorarbeit behandelt die Besonderheiten im Beherbergungs- und Gastronomiebetrieb und differenziert essentielle Begriffe, wie Nächtigung, das ortsübliche Frühstück, Gutscheine von Halb- und Vollpension sowie die Beherbergung und Übernachtung. Der Fokus dieser Arbeit wird auf den Vergleich der „alten“ Rechtslage zur neuen Rechtslage ab 01. Mai 2016 bzw. 01. Juni 2016 und ein BFG Urteil, das den Begriff und die Folgen einer Gutscheinbesteuerung klärt, gesetzt. Die zweite Hälfte beschäftigt sich mit den Begriffen der Arbeitnehmer und deren Besteuerung, vor allem auch mit der Besteuerung des Trinkgeldes, sowie der Sonntags- Feiertags- und Nachtarbeit. Da in der Gastronomie die Arbeitnehmer durchgehend (Tag und Nacht) tätig sind, wird ebenso auf die Verpflegung der Mitarbeiter und eventuelle Unterkünftegestellung eingegangen. Von besonderer Bedeutung ist die Saisonarbeit, welche auch im kurzen behandelt wird.

Abstract (English)

Following the tax reform 2015/2016, this thesis refers particularly to the taxation of the catering and hotel industry. Through agriculture and existing natural resources, Austria is a heaven for hotels and restaurants. The Austrian Tax authorities did not overlook this fact and hence they agreed upon taxing certain benefits in this industry and also decided for a revision of a few selected services. The first half of this thesis deals with the peculiarities in the hotel and hospitality industry and distinguishes certain terms such as accommodation, local breakfast, coupons of half and full board and lodgings. The goal of the thesis is to compare the “old” legislation with the new legal situation from 01 May 2016 and 01 June 2016 and a decision made from Austrian Federal Finance Court, which clarifies the concept and the consequences of the coupon taxation. The second half defines the concepts of employees and their taxation as well as Sunday-, Holiday- and Night work. Due to the fact, that this segment, namely the hospitality sector is connected with a lot of working hours, the author will also response on the provision of accommodation for employees in the course of this thesis. What is even more important is the seasonal work and its taxation, which is also covered in the Thesis.