Titelaufnahme

Titel
Scheinunternehmen
Weitere Titel
Dummy companies
AutorInnenSchuh, Denise
GutachterScheiblauer, Markus
Erschienen2016
Datum der AbgabeJuni 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Arbeitnehmer / Deckungsrechnung / Empfängerbenennung / Schätzung / Scheinrechnung / Scheinunternehmen
Schlagwörter (EN)employee / covering invoice / name recipient / assessment / bogus invoice / dummy companie
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Thematik des Scheinunternehmens im Abgabenrecht.

Einleitend wird der Begriff des Scheinunternehmens sowie dessen Funktionsweise und unterschiedliche Einsatzmöglichkeit als Werkzeug mannigfaltiger Betrügereien dargestellt.

Den Schwerpunkt der Arbeit bilden die abgabenrechtliche Prüfung und die daraus resultierende Abgabenfestsetzung bei Scheinunternehmen und deren Profiteuren.

Die Prüfung von Scheinunternehmen wird am Beispiel einer Kapitalgesellschaft erläutert, da vorzugsweise GmbHs für diese Zwecke eingesetzt werden, wobei auch die zahlreichen Identifikationsmerkmale für Scheinunternehmen dargelegt werden.

Die Empfängerbenennung gem § 162 BAO und die Schätzung gem § 184 BAO werden als die maßgeblichen abgabenrechtlichen Konsequenzen bei der Darstellung der abgabenrechtlichen Prüfung der Profiteure erläutert.

Die Darstellung der jüngeren Rechtsentwicklung zum Thema Scheinunternehmen anhand der Steuerreform 2015/2016, sowie die Conclusio bilden den Abschluss meiner Arbeit.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor paper explores the topic of dummy companies regarding tax law.

Initially, the concept of dummy companies, as well as their way of functioning and different possible applications in order to defraud in abundant ways, are explored.

The main focus of this bachelor paper lies in exploring tax examinations and the consequential tax assessments of dummy companies and their profiteers.

The example of one capital company is taken in order to illustrate tax examinations because mostly LTD companies are used for the purpose of founding dummy companies. Furthermore, multiple characteristics with the intention of identifying typical characteristics of dummy companies are explored.

Moreover, the obligation to name the receiver according to § 162 BAO and the estimate in accordance with § 184 BAO are explained as tax measures within the description of the profiteers’ legal tax assessment.

The final chapters of my bachelor paper firstly include a description of recent judicial developments regarding the topic of dummy companies within the 2015/16 tax reform, and secondly a conclusion is given.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 0 mal heruntergeladen.