Titelaufnahme

Titel
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die Kinderrechtskonvention und Soziale Arbeit
Weitere Titel
Unaccompanied underaged refugees, the Convention on the Rights of the Child and Social Work
VerfasserTschiesche, Nadja
GutachterAli-Pahlavani, Zohreh
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Schlagwörter (DE)Soziale Arbeit / Flucht / Asyl / Kinder und Jugendliche / unbegleitete minderjährige Flüchtlinge / Kinderrechtskonvention / Asylgesetz / Mehrebenenperspektive
Schlagwörter (EN)Social Work / Refugees / Unaccompanied underaged refugees / Escape / Children and Youths / legal multilevel system / Convention on the Rights of the Child / Asylum
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Österreich. Thematisiert werden die Lebensbedingungen der betroffenen Kinder und Jugendlichen in Österreich, die spezifischen Bedürfnisse der Zielgruppe sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der rechtlichen Mehrebenenperspektive und der UN-Kinderrechtskonvention, welche die Rahmenbedingungen für das Leben der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge schaffen. Es wird analysiert, wo Ungleichbehandlungen im Vergleich zu anderen Kindern in Österreich bestehen und auf die Rolle der Sozialen Arbeit eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

This bachelor thesis with the title „Unaccompanied underaged refugees, the Convention on the Rights of the Child and Social Work“ discusses the living conditions of the concerned children and youths, the specific needs of the target group as well as the legal parameters. The focus is on the legal multilevel system and the Convention on the Rights of the Child, which define the framework of the life of unaccompanied underaged refugees in Austria. Furthermore the thesis analyses the discrimination in comparison to austrian children and discusses the role of social work.