Titelaufnahme

Titel
Ethisch korrekter Umgang in der physiotherapeutischen Betreuung von Personen mit Demenz und deren Angehörigen in Bezug auf verbale Kommunikation
Weitere Titel
Accurate ethical contact in physiotherapy when talking to people with Alzheimer's Disease and their immediate family
VerfasserGawlik, Katharina
Betreuer / BetreuerinBenczur-Juris, Sabine
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Kontext: An Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen werden in der geriatrischen Behandlung von Alzheimer-Patienten/Patientinnen hohe Anforderungen gestellt. Die Relevanz für die Physiotherapie ergibt sich durch die Tatsache, dass die Zahl der Menschen in höheren Lebensaltern in nennenswertem Ausmaß steigt und die Demenzerkrankungen drastisch zunehmen werden.

Ziel: In dieser Bachelorarbeit soll geklärt werden, welche Aspekte bei der verbalen Kommunikation mit Alzheimer-Patienten/Patientinnen und Angehörigen von Alzheimer-Patienten/Patientinnen speziell berücksichtigt werden müssen. Die verbale Auseinandersetzung soll, als Basis sozialer Interaktion, als wesentlicher Bestandteil der Therapie mit an Alzheimer-Demenz erkrankten Personen und ihren Angehörigen wahrgenommen werden und es sollen Möglichkeiten zum ethisch korrekten Umgang mit Alzheimer-Patienten/Patientinnen aufgezeigt werden.

Methodik: Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine nicht-empirische Forschungsarbeit. Die verwendete Literatur stammt größtenteils aus der Universitätsbibliothek der Medizinischen Universität Wien. Außerdem wurden die Online-Datenbanken PubMed und PEDRO nach geeigneter Literatur durchsucht und auch Quellen aus dem Bereich der Medizin und der Krankenpflege verwendet.