Titelaufnahme

Titel
Physiotherapeutisch relevante Assessments zur Beurteilung der Aktivität und Partizipation von Patienten/Patientinnen mit Multipler Sklerose
Weitere Titel
Relevant assessments in physiotherapy to evaluate activity and participation in patients with multiple sclerosis
VerfasserHaidwagner, Lisa Maria
Betreuer / BetreuerinSynek-Strassnitzky, Alice Maria
Erschienen2016
Datum der AbgabeMärz 2016
SpracheDeutsch
DokumenttypBachelorarbeit
Zugriffsbeschränkung
 _
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der Bachelorarbeit 1 wurde das Problemfeld erörtert, sowie die physiotherapeutische Relevanz und das Ziel dieser Arbeit erläutert. Auf diesem Hintergrund wurde die zentrale Forschungsfrage formuliert, welche im Rahmen einer Literaturarbeit beantwortet wird. In den nachfolgenden Kapiteln wurden für die Arbeit relevante Begriffe definiert, das Krankheitsbild der Multiplen Sklerose, sowie die ICF und das ICF Core Set für MS näher ausgeführt. Auf Grundlage einer Studie wurden physiotherapeutisch relevante ICF Kategorien des umfassenden ICF Core Sets für MS identifiziert. Unter Beachtung von festgelegten Kriterien wurden Assessments ausgewählt, die eine Beurteilung der physiotherapeutisch relevanten ICF Kategorien der Aktivitäts- und Partizipationsebene ermöglichen. Die vorläufige Auswahl umfasst den Nine Hole Peg Test (NHPT), den Functional Independence Measure (FIM), die Goal Attainment Scale (GAS), den Rivermead Mobility Index (RMI) und den Multiple Sclerosis Questionnaire for Physiotherapists (MSQPT). In der Bachelorarbeit 2 werden diese Assessments an Hand von Studien hinsichtlich ihrer Durchführung, aktuellen Evidenz und ihrer Güte näher beleuchtet.